21. April 2014 •
11:37

Min

In der folgenden Video-Serie wollen wir unser Konzept der "Vision für die Zukunft" weiter vertiefen und uns speziell mit der Kernfusion als tragender Säule der nächsthöheren wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Plattform beschäftigen.

1. Dezember 2013 •
11:54

Min

Solidarité et Progrès, Frankreich
MP3 herunterladen

1. Dezember 2013 •
17:34

Min

Drachma, Griechenland
MP3 herunterladen

1. Dezember 2013 •
100:26

Min

Bundesvorsitzende der BüSo
MP3 herunterladen

1. Dezember 2013 •
22:11

Min

Bürgermeister von Chamouilley, Frankreich
MP3 herunterladen

1. Dezember 2013 •
11:22

Min

Gruppo Mista, Regionalrat der Toskana, Italien
MP3 herunterladen

Dr. Alexander-Theodotou: Leistet Widerstand gegen das Zypern-Modell!
20. September 2013

Die Anglo-Hellenische und Zypriotische Juristenvereinigung (Anglo-Hellenic and Cypriot Law Association) mit Sitz in London, deren Präsidentin die Anwältin Dr. Katherine Alexander-Theodotou ist, organisiert eine Sammelklage gegen die Troika aus Europäischer Kommission, Europäischer Zentralbank und Internationalem Währungsfonds wegen der kriminellen Rettungsaktion in Zypern, bei der Bankguthaben in Zypern konfisziert wurden, um das bankrotte internationale Finanzsystem zu stützen.

In einer Erklärung vom 21. August 2013 machen die Kläger geltend, die „beispiellose“ Entscheidung der Troika im März, bei Einlagen der Laiki-Bank und der Bank of Cyprus einen „Schuldenschnitt“ vorzunehmen, habe für Bürger, die ihre Lebensersparnisse verloren, „unerträgliche Probleme verursacht“. Außerdem sei keine Erklärung dafür geliefert worden, was damit „zum ersten Mal in Zypern ahnungslosen und unschuldigen Sparern“ angetan wurde.

Die Organisation hat vor, die Klage vor den Europäischen Gerichtshof (EuGH) zu bringen und beauftragte damit Sir Francis Jacobs, Professor für Europäisches Recht am King’s College und früherer Berichterstatter am EuGH, sowie den Londoner Anwalt Takis Tridimas, Experte für europäisches Recht, der als Berater für die EU und die EZB tätig war. Beide vertreten auch Klienten aus Griechenland, die gegen die Sparpolitik der Troika klagen.

Helga Zepp-LaRouche, die Gründerin des Schiller-Instituts, führte am 6. September das folgende Interview mit Dr. Katherine Alexander-Theodotou und ihrem Kollegen Neil Skinner, der mit ihr an der Klage gegen die Troika arbeitet.