4. Juni 2012 •
25:12

Min

Die unmenschliche Politik der Finanzoligarchie zielt darauf ab und das moderne Gewand kann uns nicht verbergen, daß wir im 21. Jh. die Demütigung und Erstickung Griechenlands, Irlands, Italiens und Spaniens erleben.

Dieses Schicksal wird auch das übrige Europa, Deutschland mit eingeschlossen, ereilen, wenn sich nicht ein grundlegender Kurswechsel einstellen lässt. Mit dem Vorwand “Wirtschaftskrise” sollen sämtliche Errungenschaften der europäischen Zivilisation zerstört werden: Freiheit, Demokratie, Wohlstand selbst und der auch Friede!

17. Mai 2012 •
9:45

Min

Ein Bankensystem, das solchen Auswüchsen Vorschub leistet, hat in seiner heutigen Form seine Existenzberechtigung verloren. Es ist also höchste Zeit, das Trennbankensystem umzusetzen.

29. April 2012 •
17:39

Min

Weil ein Imperium alles tut, um den Fortschritt der Menschheit aufzuhalten, droht nun die unmittelbare Gefahr eines thermonuklearen Krieges. Um diese Kriegsgefahr abzuwenden, muß das imperiale Prinzip überwunden und der Forschritt der Menschheit entfesselt werden.

23. Mai 2012 •
4:54

Min

Die neue Putin-Doktrin wendet sich ganz direkt gegen die Doktrin des ehemaligen Premiers von Groß Britannien, Tony Blair. Blairs Doktrin beschreibt den Anfang vom Ende des westfälischen Friedens, und erlaubt mit der vorgeschobenen Begründung humanitärer Intervention den Angriffskrieg gegen souveräne Staaten. Wladimir Putin, Präsident der Russischen Förderation, forderte in einer seiner ersten Amtshandlungen die Rettung der UN-Charta – in die auch die Prinzipien des westfälischen Friedens aufgenommen wurden.

12. Mai 2012 •
6:20

Min

Die Lage spitzt sich dramatisch zu: solange die NATO unter Führung der jetzigen amerikanischen Regierung ihre Einkreisungspolitik gegenüber Russland fortsetzt, hängt die Gefahr eines Dritten Weltkrieges wie ein Damoklesschwert über uns. Doch die wirklichen Strippenzieher dieses Konfliktes sind anderswo zu suchen: das hoffnungslos bankrotte Finanzsystem der Londoner City ist die tickende Bombe, die es zu entschärfen gilt. Vom Ausgang dieses Konfliktes hängt das Schicksal der Menschheit ab.

3. April 2012 •
9:20

Min

Das Finanzsystem ist gescheitert - daran kann kein Zweifel mehr bestehen und es muss offen gesagt werden. Und das ist das wirkliche Problem. Wir brauchen endlich die notwendigen Massnahmen, um damit umzugehen. Die Einführung des Trennbankensystems und eine Untersuchungskommission [Pecora], um die wirklichen Ursachen der Krise dingfest zu machen, müssen jetzt umgesetzt werden.