6. Februar 2013 •
17:50

Min

Interview mit dem Vorsitzenden der EAP Schweden und Leiter des arabischen Ressort von E.I.R., Hussein Askary, während der internationalen Konferenz des Schiller-Instituts - "Ein Neues Paradigma für das Überleben der Zivilisation". Bei der Konferenz wurden Projekte vor allem für die Befriedung und Entwicklung der Krisenstaaten in Südwestasien und Afrika vorgestellt. Hussein Askary hat zusammen mit Kollegen die Möglichkeit untersucht, einen "Krieg gegen die Wüste" - statt gegen die Menschen - zu führen. Bei der Konferenz stellte er dieses faszinierende Projekt vor.

2. Februar 2013 •
3:30

Min

Guillaume Dubost, der Vorsitzende von Agora Erasmus, der LaRouche-Organisation in Belgien, berichtet aus Brüssel.

16. Januar 2013 •
2:01

Min

Karel Vereycken berichtet aus Paris von der Arbeit der Partei Solidarité & Progrès, die in Frankreich für eine erfolgreiche Wiedereinführung von Glass-Steagall – dem Trennbankensystem – in Frankreich kämpft. Die Wahlversprechungen, die der französische Präsident Hollande jetzt einhalten muß, und die Arbeit der Solidrité & Progrès schaffen eine ungwöhnliche Offenheit der Franzosen gegenüber einem Trennbankengesetz. Machen Sie mit bei der Aktionswoche in Berlin!

4. Februar 2013 •
5:28

Min

Interview mit dem ägyptischen Ingenieur Aiman Rscheed während der internationalen Konferenz des Schiller-Instituts - "Ein Neues Paradigma für das Überleben der Zivilisation". Auf der Konferenz wurden Projekte vor allem für die Befriedung und Entwicklung der Krisenstaaten in Südwestasien und Afrika vorgestellt. Aiman Rscheed, der Entwickler des "Afrika-Pass", einem Infastrukturprojekt, das Afrika von Ägypten bis zum Äquator entwickelt, umreißt in einem kurzen Interview, was das Projekt und die gleichzeitige Anbindung an die Weltlandbrücke für den afrikanischen Kontinent bedeuten.

17. Januar 2013 •
4:44

Min

2013 muss das Jahr für das Trennbankensystem werden! Da diese Idee zumindest als Wort in aller Munde ist, besteht nun die Aufgabe darin, der Sinn des Kreditwesens nach den notwendigen physischen-wirtschaftlichen Aufbauprojekten neu zu definieren: als hamiltonisches Nationalbankensystem. Karsten Werner berichtet in diesem Video von den Aktivitäten der Bürgerrechtsbewegung Solidarität im Rahmen einer noch laufenden Aktionswoche, für die Aktivisten aus verschiedenen Landesverbänden der BüSo ihre Unterstützung leisten. Machen Sie mit!

8. Januar 2013 •
8:04

Min

Wir hatten damals ja keine Ahnung, zu was das führen würde! Das war der Verteidigungsversuch vieler Angehörigen von Regierungs- und Militärkreisen unter dem Dritten Reich, als sie angeklagt wurden des Verbrechens der Menschlichkeit, einschließlich Völkermord. Dieselbe Haltung nimmt nun der IWF in seinem neuen Bericht an im Zusammenhang mit der mörderischen Austeritätspolitik und ihren Folgen gegenüber Griechenland, Portugal, Spanien, Irland und Italien.

Helga Zepp-LaRouche: Volksabstimmung über ESM und Fiskalvertrag!
11. April 2012

Im Interview beschreibt die Bundesvorsitzende der BüSo, Helga Zepp-LaRouche, wie dringend Handlungsbedarf besteht aufgrund der drohenden Ratifizierung des Vertrags über den Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM), über den, zusammen mit dem kürzlich eingesetzten Fiskalpakt und die Schuldenbremsen in der gesamten Eurozone, laut Grundgesetz eine Volksabstimmung abgehalten werden muss. Die Ungeheuerlichkeit der Machtübertragung an die EU offenbart sich in der Funktionsweise des ESM, sollte er durchkommen, denn er würde eine Mischung aus einer transnationalen Übermacht und einem Super-Hedge-Fonds, der die Hyperinflation in kürzester Zeit entfachen würde. Die Sparpolitik würde dagegen jeden Versuch von vornhinein ausschließen, einen Wiederaufbau der Realwirtschaft mit großen Infrastrukturprojekten und zukunftsweisenden Wissenschaftesprojekten in Gang zu setzen. Währenddessen betreibt Präsident Obama eine offene Machtergreifung, und die Kriegsgefahr wächst mit jeden Tag an.
Nur der aktive Staatsbürger kann hier mit der Forderung über eine Volksabstimmung zu sowohl den ESM-Vertrag selbst, wie auch zu Schuldenbremse und Fiskalvertrag, diese EU-Diktatur aufhalten.
Unterzeichnen Sie und verbreiten Sie den Aufruf Frau Zepp-LaRouches: Volksabstimmung über ESM und Fiskalvertrag! Wir haben das Recht auf Widerstand!