27. November 2013 •
45:02

Min

Die Anwältin Dr. Katherine Alexander-Theodotou ist Präsidentin der Anglo-Hellenischen und Zypriotischen Juristenvereinigung (Anglo-Hellenic and Cypriot Law Association) mit Sitz in London. Helga Zepp-LaRouche, die Gründerin des Schiller-Instituts, führte am 1. Oktober 2013 ein zweites Gespräch mit ihr und ihrem Kollegen Neil Skinner, der mit ihr an einer Klage vor dem Europäischen Gerichtshof gegen den illegalen Bail-in der Troika in Zypern arbeitet.

30. Oktober 2013 •
8:17

Min

Für US-Präsident Obama zieht sich die Schlinge immer weiter zu: Der Widerstand einer wütenden Bevölkerung und renommierter Ärzte in den USA gegen die mörderische Gesundheitsreform Obamacare wächst; immer mehr Einzelheiten über die vielen Kriegsverbrechen und die Rolle seiner Regierung kommen zutage. Dazu kommen die laufenden Enthüllungen über sein NSA-Spionageprogramm, die seine offiziellen Stellungnahmen dazu Lügen strafen.

15. Oktober 2013 •
7:07

Min

Die strategische Lage bleibt extrem angespannt und die Zusammenbruchskrise des transatlantischen Finanzsystems zeigt immer erschreckendere Aussmaße. Das lange geplante Ziel dieses Systems der Globalisierung – die Reduzierung der Weltbevölkerung von 7 auf 1 Mrd. oder weniger Menschen – kommt immer prominenter auf die Tagesordnung der Kreise der Oligarchie.


Links

„Sie verzocken unsrer Oma ihr klein Häuschen, ihr klein Häuschen...“
von Helga Zepp-LaRouche, 13. Oktober 2013

25. November 2013 •
9:52

Min

Die Warnungen vor dem bevorstehenden Finanzkrach intensivieren sich, die Krise um das Weiße Haus verschärft sich zunehmend und die sozialen Spannungen in den USA und Europa werden immer gefährlicher.


Links

Obama, das Soufflé
von Helga Zepp-LaRouche, 26. Juli 2008
bueso.de

Italien: weitere Bewegung für Glass-Steagall-Resolutionen
19. November 2013
bueso.de

23. Oktober 2013 •
7:02

Min

Am 15. Oktober veröffentlichte das LaRouchePAC in der Washingtoner Zeitung The Hill als Anzeige den Aufruf: Setzt endlich Glass-Steagall wieder in Kraft! Die offene Diskussion über die Einführung des Trennbankensystems ist wieder voll auf der Tagesordnung. Und das nicht nur in den USA.

12. Oktober 2013 •
8:24

Min

Es scheint, dass das Zirkusspektakel der Finanzexperten und ihrer Clowns kein Ende nehmen will. Auf der Arena der Global Player – zur Zeit in Washington beim IWF-Treffen – wird an den Formulierungen der Marschbefehle der Großbanken gefeilt, wie man diese am besten an den Mann bringt, während sich in immer mehr Ländern die Notlage weiter verschärft.

Jacques Cheminade
1. Dezember 2013

Solidarité et Progrès, Frankreich
MP3 herunterladen