Verwandte Videos

28. August 2015

Aus dem Webcast mit Helga Zepp-LaRouche vom 26. August 2015

10. März 2015

Bei einer Aktion am 7. März 2015 informierte die BüSo die Berliner Öffentlichkeit über die wahren Hintergründe der europäischen Schuldenkrise, die von den Großbanken und der inkompetenten EU-Politik seit 2008 verursacht wurde. Die BüSo-Aktivisten unterstützen auch die Forderung der griechischen Regierung nach einer gesamteuropäischen Schuldenkonferenz.

31. Januar 2015

Am 27. Januar 2015 stellte Frau Zepp-LaRouche bei einem Seminar in Berlin die neue EIR-Studie „Die Neue Seidenstraße wird zur Weltlandbrücke“ vor. Der Bankrott des jetzigen Finanzsystems und die daraus erwachsende akute Gefahr eines thermonuklearen Krieges, so Frau Zepp-LaRouche, mache ein völlig neues Paradigma in den internationalen Beziehungen notwendig. Dieses neue Paradigma besteht schon in Form der BRICS-Staaten, denen sich viele andere Nationen aus dem Entwicklungssektor angeschlossen haben.

24. April 2015

Indien war in diesem Jahr zum zweiten Mal Partnerland bei der Hannover-Messe. Der indische Premier Narendra Modi eröffnete gemeinsam mit Kanzlerin Merkel die Messe und zeigte in seiner Rede beim Indo-German Business Summit, um welche Größenordnung es bei "Make in India" eigentlich geht – die Armut in Indien soll innerhalb einer Generation überwunden werden! Revolutionäre Gedanken dieser Art werden in Deutschland von der BüSo vertreten.

6. März 2015

Video-Botschaft von Helga Zepp-LaRouche für die Veranstaltung des Schiller-Instituts in Berlin am 28.2.2015.

4. Juli 2014

Toni Kästner, Vorsitzender des Fusions Energie Forum e.V. und Redakteur des Magazins "Fusion", spricht über das "26. Symposium über Plasmaphysik und Technologie", das er vom 16. - 19. Juni 2014 in Prag besucht hat.

Kernfusion ist die Zukunft!
19. September 2013

Der Berliner BüSo-Landesvorsitzende Dr. Wolfgang Lillge hat auf einer Wahlkampfveranstaltung am 17. September 2013 in Berlin dargestellt, mit welchem Optimismus in den 70er und 80er Jahren die Entwicklung der Kernfusion als unerschöpflicher Energiequelle für die Welt vorangetrieben wurde, daß der grüne Paradigmawandel dann aber diese lebensnotwendige Zukunftsperspektive abgewürgt hat.