Helga Zepp-LaRouche und der internationale Kampf für die Neue Seidenstraße

Die Neue Seidenstraße ist nicht zu stoppen!

22. August 2014 • 10:57 Uhr

Die offizielle chinesische Nachrichtenagentur Xinhua veröffentlichte am 7. August ein Interview mit Helga Zepp-LaRouche über die Bedeutung der Neuen Seidenstraße.

8. Juli 2014 • 09:43 Uhr

Christine Bierre, Repräsentantin des Schiller-Instituts und Chefredakteurin der französischen Zeitung Nouvelle Solidarité, gehörte zu den Rednern eines Kolloquiums am 3. Juli zum Thema „Welche Zukunft für die Ukraine?“, das von der Académie de Geopolitique in der Nationalversammlung in Paris veranstaltet wurde.

14. Mai 2014 • 10:19 Uhr

Die von der heutigen chinesischen Regierung unter Präsident Xi Jinping verfolgte Politik der „Neuen Seidenstraße“ wurde Anfang der 1990er Jahre von Lyndon LaRouche, Helga Zepp-LaRouche und ihren Mitarbeitern als Konzept entwickelt und in zahllosen Publikationen und Veranstaltungen weltweit propagiert. Heute ist Helga Zepp-LaRouche in China als „Seidenstraßen-Lady“ bekannt. Die Bürgerrechtsbewegung Solidarität hat das Konzept der Eurasischen Entwicklung in Wahlkämpfen, Veranstaltungen und Publikationen in Deutschland als Alternative gegen die mörderische IWF-Schocktherapie, die Politik des bankrotten transatlantischen Finanzempire und der EU auf die Tagesordnung gesetzt.

8. Mai 2014 •

VIdeo

14. April 2014 -- Die Gründerin und Präsidentin des internationalen Schiller-Institutes, Helga Zepp-LaRouche im Interview mit Yang Rui im chinesischen Fernsehsender CCTV. Das Interview wurde während ihres jüngsten China-Besuchs im Februar diesen Jahres aufgezeichnet und am 14. April ausgestrahlt.

Link: http://english.cntv.cn/2014/04/15/VIDE1397509201006737.shtml

21. März 2014 •

VIdeo

Am 17. März 2014 veröffentlichte das einflußreiche englischsprachige Magazin Beijing Review einen dreiminütigen Video-Clip mit Helga Zepp-LaRouche, auf der Grundlage eines ausführlichen Interviews, das sie am 20. Februar mit ihr während ihres China-Besuches in Peking geführt hatten.

Transkript

21. März 2014 •

Transkript

Am 17. März 2014 veröffentlichte das einflußreiche englischsprachige Magazin Beijing Review einen dreiminütigen Video-Clip mit Helga Zepp-LaRouche, auf der Grundlage eines ausführlichen Interviews, das sie am 20. Februar mit ihr während ihres China-Besuches in Peking geführt hatten.

27. September 2012 •

VIdeo

Die Zukunft der Volkswirtschaften Griechenlands und aller Balkanländer liegt in der Wiederbelebung ihrer geostrategischen Lage im östlichen Mittelmeerraum als wirtschaftlichem Tor nach Eurasien im Norden und Nordosten, nach Südwest- und Südasien im Osten und nach Afrika im Süden. Griechenland, die Wiege der europäischen Zivilisation, wird mit der umfangreichen wirtschaftlichen Entwicklung unter einem mediterranen Marshall-Plan eine neue historische Rolle zuwachsen.