Podcast mit Helga Zepp-LaRouche, 15. Mai 2013
15. Mai 2013

Helga Zepp-LaRouche berichtet über die faszinierende obwohl sehr gefährliche Weltlage. In den USA gewinnt die Mobilisierung für das Trennbankensystem nach dem Original-Glass-Steagall-Standard von Franklin D. Roosevelt großes Momentum. Inzwischen gibt es 63 Co-Sponsoren im Repräsentantenhaus für die Gesetzgebung von Marcy Kaptur H.R.129. Gleichzeitig reagieren patriotische Kräfte in US-Institutionen auf die drohende Gefahr eines dritten Weltkrieges. Das Wort "Amtsenthebung" macht die Runde. Präsident Obama sieht sich einer Reihe von Skandalen gegenüber: Coverup von Bengasi, Mißbrauch der US-Steuerbehörde IRS, um politische Gegner zu drangsalieren, die Überwachung von Associated Press Reportern durch das Weiße Haus. Was Helga Zepp-LaRouche bereits im Juli 2008 in ihrem Artikel Obama, das Soufflé schrieb, kommt nun endlich auch in den deutschen Medien an - wie gewohnt, mit allergrößter Verzögerung.

Helga Zepp-LaRouche: "Seit letzter Woche ist der Damm gebrochen."