Podcast mit Helga Zepp-LaRouche, 16. November 2011
16. November 2011

Der russische Außenminister Lawrow, das chinesische Außenministerium und auch der ehemalige Waffeninspekteur Hans Blix haben inzwischen deutlich vor dem Krieg gewarnt, der dem Iran angedroht wird. Rußland und China sehen sich, vor allem seit Obamas Auftritt beim APEC-Treffen in Hawaii, als eigentliches Ziel der Kriegsdynamik. In Europa geht es währenddessen nicht weniger um Regimewechsel: nach Irland, Portugal, Griechenland und Italien wird es wohl als nächstes Spanien treffen, deutete die französische Zeitung Libération an.

Helga Zepp-LaRouche nimmt, was diese extrem gefährliche Weltlage angeht, kein Blatt vor den Mund. Nicht nur kann kein Konflikt heute mehr durch Krieg gelöst werden, weil damit die ganze Menschheit in Gefahr geriete, im thermonuklearen Horror unterzugehen; die zugrundeliegende Dynamik der Finanzkrise muß korrigiert werden, um der Menschheit eine Chance auf eine Zukunft zu geben.