16. September 2013 •
40:28

Min

Mit dem Landessenator Richard Black aus dem US-Bundesstaat Virginia führten Martin Kaiser und Werner Zuse am 4. September in München das folgende Interview. Hauptthema des Gesprächs waren die Syrienkrise und das Glass-Steagall-Gesetz, Black hatte aber auch einige wichtige Ratschläge für die Deutschen.

22. August 2013 •
9:32

Min

Am 10. August 2013 kamen französische und deutsche Kommunalvertreter in der Gemeinde Arzviller (Moselle) zusammen und verabschiedeten die „Erklärung von Arzviller“ als Initialzündung für den Aufbau einer europaweiten überparteilichen Basisbewegung, die in den nächsten Wochen den Kampf für das „Glass-Steagall“-Trennbankensystem in die Kommunen, in Landtage und nationale Parlamente tragen wird.

ARTIKEL: Deutsch-französisches Bürgermeistertreffen: "Das Gemeinwohl verteidigen - Glass-Steagall jetzt!"

30. Juli 2013 •
6:28

Min

Jetzt, wo es kristallklar ist, dass die Kasinowirtschaft beendet ist, tritt immer deutlicher zutage, welche Politiker und welche Medienvertreter sich auf welche Seite schlagen: auf die Seite des Gemeinwohls und Demokratie ‒ also für das Glass-Steagall-Trennbankensystem ‒ oder auf die Seite der Finanzoligarchie, die sich der Senkung des Lebensstandards und der Lebenserwartung der Bevölkerungen dieser Welt verschrieben hat ‒ wie die de facto faschistischen Coups wie im Falle Griechenlands, Italiens, Zyperns und nun Detroit zeigen.

15. September 2013 •
5:25

Min

Der Vorschlag Rußlands, die chemischen Waffen Syriens unter internationale Aufsicht zu bringen, vermied den sofortigen Luftangriff der USA und damit die Gefahr der Eskalation zu einem Dritten Weltkrieg. Es bremste vorerst die Kriegsfraktion ab, doch diese verfolgt ihr Ziel der vollkommenen Destabilisierung der Region weiter, während das gesamte Weltfinanzsystem vor den Augen der Welt desintegriert und Milliarden Menschenleben in Gefahr sind.

25. Juli 2013 •
18:11

Min

Ein Bericht über die Mobilisierung des LaRouche PAC während der letzten Woche in Washington D.C., um als ersten Schritt zum Sieg über die Finanzoligarchie Glass-Steagall durchzusetzen. Ein wichtiger Fokus dieser Kampagne ist jetzt das Schicksal von Detroit/Michigan, einer vormals hochproduktiven Metropole der USA, deren Bürgermeister inzwischen den Bankrott erklärt hat. Bill Roberts, Mitglied des Policy Committee von LaRouche PAC, war schon als Kandidat für den US-Kongreß mitten in diese Auseinandersetzung zwischen den Finanzinteressen und dem Gemeinwohl involviert.

Professor Hankel im Interview
16. April 2009

Obwohl langsam klar wird, daß die Krise, vor der die BüSo seit Jahren gewarnt hat, Wirklichkeit ist, findet nach wie vor keine Analyse der Ursachen dieser Zusammenbruchskrise statt.

Helga Zepp-LaRouche spricht mit Professor Wilhelm Hankel über die Ursachen der Krise und die Konzepte, ohne die eine Lösung nicht möglich sein wird.