Verwandte Videos

27. Februar 2012 •
2:02

Min

Vor dem Hintergrund der drohenden Kriege im Nahen Osten, die ziemlich schnell zu einem Weltkrieg anwachsen können, veranstaltete das Schiller-Institut am 25. und 26. Februar eine internationale Konferenz mit dem Titel "Die Zukunft der Menschheit sichern". Neben Beiträgen von Helga und Lyndon LaRouche war auch ein Vertreter der dänischen Freunde Syriens, der ein ganz anderes Bild als die deutschen Medien von Syrien zeichnete.

1. Februar 2012 •
85:31

Min

Sehen Sie auszüge hier.

Die Erforschung und Besiedelung des Weltraums durch den Menschen ist eine evolutionäre Notwendigkeit – das ist der Kern des extraterrestrischen Imperativs, den der bekannte Raumfahrtforscher Dr. Krafft Ehricke (* 24. März 1917 in Berlin – † 11. Dezember 1984 in La Jolla) in diesem Vortrag vor Schülern mit Hingabe und Begeisterung entwickelt.

24. November 2011 •
40:56

Min

Peter Martinson befaßt sich mit dem Betrug des abergläubischen Umweltschutzes. Der wahre Vater menschlicher Kreativität ist Prometheus. Die Entdeckung und Anwendung wissenschaftlicher Durchbrüche durch dem Menschen verlangt, daß derartige oligarchische Schwindel wie Obamas Zerstörung der NASA in den USA, der neueste Schwindel des IPCC und auch der Ausstieg aus der Kernkraft in Deutschland, entschieden zurückgewiesen werden müssen.

3. Februar 2012 •
44:05

Min

Der „Weekly Report“ auf LPAC-TV vom 26. Januar war von außergewöhnlicher Qualität. Lyndon LaRouche diskutierte mit Sky Shields und Ben Deniston vom Basement-Team über die wissenschaftlichen Prinzipien hinter der anti-entropischen Entwicklung des Universums und des schöpferischen Denkens der Menschen.

Tiefergreifend auf alle angesprochenen Themen geht die neue englischsprachige Studie des Basement-Forschungsteams ein: "Planetary Defense: An Extraterrestrial Imperative"

23. Dezember 2011 •
6:35

Min

Ein ehemaliger NASA-Mitarbeiter fragt nach der Manipulation der Daten, die die globale Erwärmung beweisen sollen, und den Wissenschaftlern, die dafür trotz der kriminellen Implikationen immer noch öffentliche Gelder bekommen.

16. November 2011 •
6:30

Min

Die Verwirrung unter den Parlamentariern in Deutschland ist nicht nur bei den Wahlen zu den europäischen Rettungspaketen sehr groß. Auch wenn es um Beratung in Sachen Klimawandel und die Vergabe des Bundesverdienstkreuzes geht scheint das Wissen der Männer und Frauen die uns regieren nicht gerade auf dem neuesten Stand zu sein. Sonst würden so offensichtliche Anhänger der Monarchie, wie Prof. Hans Joachim Schellnhuber CBE, nicht die Bundesregierung in ihrer grundlegenden Ausrichtung beraten.

Stephan Ossenkopp: Gib GRÜN keine Chance!
15. Oktober 2012

Erklärung von Stephan Ossenkopp, OB-Kandidat der BüSo in Stuttgart.

Lesen Sie auch:
Flugblatt - Ein grüner OB wäre der Super-GAU für Stuttgart