US-Senat untersucht HSBC wegen Drogengeldwäsche
25. Juli 2012

Die spektakuläre Untersuchung der britischen Bank HSBC in Bezug auf Rauschgiftgeldwäsche und Terrorismusfinanzierung, die im US-Senat geführt wird, ist ein weiterer Sargnagel für das bankrotte imperiale Finanzsystem, das durch das Trennbankensystem reorganisiert werden muß. Die jetzigen Erkenntnisse, die bei den Anhörungen zutage traten, bestätigen erneut, daß auch in diesem Fall Lyndon LaRouche und seine politische Bewegung über die Jahrzehnte Recht gehabt haben.