Verwandte Videos

2. Februar 2012 •
6:01

Min

Die Denkweise - wenn man das überhaupt so nennen kann - derjenigen, die dabei zusehen, wie durch drakonische Sparpolitik, Hyperinflation und vielleicht bald einen atomaren Weltkrieg die eigene Lebensgrundlage zerstört wird, entspricht der "Denkweise" der Dinosaurier und gehört ausgestopft und in's Museum bevor die Menschheit dadurch in den Untergang gerissen wird.

27. Januar 2012 •
7:38

Min

Während des vergangenen Jahres beschäftigte sich Lyndon LaRouche mit dem Problem der menschlichen Sinneswahrnehmnung. Insbesondere identifizierte er wiederholt das gängige Konzept von absolutem Raum und absoluter Zeit als vollkommen falsch und wissenschaftlich haltlos. Dieses Video widmet sich der Untersuchung der Zeitfrage.

20. Januar 2012 •
7:40

Min

Peter Martinson präsentiert einen weiteren Einblick in die galaktischen Ursachen lokaler Wettererscheinungen hier auf der Erde.

31. Januar 2012 •
23:10

Min

Unsere Gegend in der Galaxie ist plötzlich sehr aktiv geworden. Wir zeigen hier die Sonnenaktivität der letzten Zeit und die koronalen Masseauswürfe der Sonne während der letzten zwei Wochen, die zu geomagnetischen und solaren Strahlungsstürmen geführt haben. Gleichzeitig kam es zu einer regelrechten Explosion von Erdbeben und Stürmen. Wir befinden uns in einer Periode dramatisch ansteigender Aktivität im Sonnensystem.

25. Januar 2012 •
21:45

Min

Wenn wir zu einer Mission zur Besiedelung des Mars aufbrechen wollen, müssen wir zuerst mit einem sehr wichtigen und zugleich geheimnisvollen Faktor zurechtkommen - der kosmischen Strahlung. Was werden die Auswirkungen auf die Marspioniere sein, die über lange Zeiten dem Weltraum ausgesetzt sein werden? Wie werden wir mit der Frage nach der Bewohnbarmachung des Mars umgehen? Dieser zweite Teil befaßt sich mit der Bedeutung der kosmischen Strahlung für eine kommende Marsmission.


• Teil I - Die Mission


4. Januar 2012 •
3:43

Min

Peter Martinson geht auf den Zusammenhang zwischen Sonnenaktivität und einer Reihe von Erdbeben seit Ende Dezember ein. Plötzliche ionosphärische Störungen können zu Potentialentladungen in der Erdkruste führen, d.h. sogar zu Erdbeben.

Wetterbericht - 6. Juli 2012
27. Juli 2012

In dieser Ausgabe beschäftigt sich Peter Martinson mit den Auswirkungen eines dramatischen Sturmes, eines “Derecho”. Er zeigt hier, wie dreist immer wieder derartige Wetterphänomene von Ideologen für ihre ganz eigenen, unmenschlichen Ziele ausgenutzt werden.