Das Neueste von Lyndon LaRouche

Aufsätze und Videos des amerikanischen Staatsmanns & Ökonomen


23. Juli 2011 •

Transkript

Nach seinem Vortrag am 21. Juli beantwortete Lyndon LaRouche wie üblich zahlreiche Fragen aus dem Publikum im Sall und im Internet.

14. Juli 2011 •

Transkript

Von Lyndon LaRouche

* * *

Am ersten Tag der Konferenz des Schiller-Instituts in Rüsselsheim am 2. Juli hat Lyndon LaRouche die folgende Rede gehalten. Die gesamte Vormittagssitzung der Konferenz hatte den Titel „Die unmittelbar bevorstehende Desintegration des Weltsystems - oder Einführung des Glass-Steagall-Gesetzes".

* * *

7. Juli 2011 •

Artikel

Von Lyndon LaRouche

* * *

Lyndon LaRouche kommentierte den Erfolg der Rüsselsheimer Konferenz des Schiller-Instituts mit der folgenden Erklärung.

* * * 

29. Juni 2011 •

Aufsatz

Während der letzten Jahrzehnte war mein Beitrag zum Leben meines Landes und auch unserer Welt zunehmend strategischer Natur, und manchmal lieferte ich diesen Beitrag ausgehend von meiner Sonderrolle als eine Art Verschwörer gegen das Britische Empire als einer bestimmten Form der Reinkarnation des alten Römischen Reiches. Es sind Philosophen, die manchmal eine solche Rolle spielen, wie sie mir im Laufe meines Erwachsenenlebens offenbar zugefallen ist - Philosophen, die in der Vergangenheit manchmal eine entscheidende strategische Rolle bei der Bewältigung einer drohenden existentiellen Krise des Planeten spielen konnten.

23. Juni 2011 •

Artikel

Von Lyndon LaRouche

Wir stehen am Rande eines globalen, kettenreaktionsartigen Zusammenbruchs des gegenwärtigen internationalen, transatlantischen Systems. Ein wahrscheinliches Datum für den US-amerikanischen Teil ist - wenn das Glass-Steagall-Gesetz von 1933 nicht durch ein Notgesetz wiederhergestellt wird - ungefähr der 10. Juli, oder zu welchem Datum auch immer das verfassungsmäßige Fiskaljahr endet und die Bundesstaaten ihren Anteil an dieser Angelegenheit rechnungsmäßig abschließen müssen.

17. Juni 2011 •

Artikel

Von Lyndon LaRouche 

Es scheint, daß die Londoner Wochenzeitung Economist auf das LPAC-Wissenschaftsteam reagiert. Um zu sehen, wovon hier die Rede ist, betrachte man die Ausgabe des Economist vom 28. Mai, sowohl S. 11 als auch S. 81-83, wo die Redakteure über das „Anthropozän“ reden, wie es der Economist nennt. Für den aufmerksamen Leser von heute ist es keine Überraschung, daß diese Redakteure quasi als offizielle Repräsentanten des modernen, kollektiven Malthusianismus unserer Tage schreiben.

4. Juni 2011 •

Transkript

Von Lyndon LaRouche

Am 26. Mai führte Chris Jadatz von LPAC-TV das folgende Interview mit Lyndon LaRouche.

Jadatz: Hallo, hier ist Chris Jadatz, Produzent von LaRouchePAC-TV. Ich bin heute hier mit Lyndon LaRouche, der die jüngsten Entwicklungen in Bezug auf Glass-Steagall kommentieren wird.