Nachrichten

Neueste Nachrichten

Dienstag, 3. März 2015 - 13:44

Arte zeigte am 24. Februar 2015 eine sehenswerte Dokumentation über die ruinöse Politik der Troika gegenüber Griechenland, Zypern, Portugal und den anderen „Schuldnerstaaten“. Unter dem Titel „Macht ohne Kontrolle – Die Troika“ zeigt die Sendung auf, wie durch die Komplizenschaft von IWF, EZB und EU-Kommission und der Troika Staaten erst recht in die Überschuldung getrieben wurden.

Donnerstag, 26. Februar 2015 - 22:01

Die Warnungen vor einem atomaren 3. Weltkrieg nehmen international zu. Allerdings finden sie sich nur sporadisch in den Mainstream-Medien. Wir veröffentlichen hier eine Liste von Links in chronologischer Reihenfolge, um Ihnen die Gelegenheit zu geben, sich ein eigenes Bild der Lage zu machen. In der Liste sind auch Stimmen der Kriegspartei enthalten, um zu zeigen, wie ideologische Verblendung droht, die Welt in den Abgrund zu stürzen.

Artikel von Zepp-LaRouche

Montag, 23. Februar 2015 - 1:23

Die sehr unterschiedliche Interpretation des Kompromisses, der am Freitag vergangener Woche zwischen den Finanzministern der Eurogruppe und dem griechischen Finanzminister Yanis Varoufakis vereinbart wurde, läßt ahnen, daß der Konflikt in Kürze mit voller Kraft zurückkehren wird.

Mittwoch, 18. Februar 2015 - 17:35

Neue Zahlen des McKinsey Global Institute und der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) belegen die Insolvenz des Weltfinanzsystems und untermauern, was wir wiederholt betont haben: Das System ist unrettbar bankrott! Und sie belegen auch, warum gewisse Kreise sich so hysterisch gegen einen Schuldenschnitt für Griechenland sperren: Sie befürchten, daß dadurch die globale Schuldenlawine losgetreten würde.

Montag, 16. Februar 2015 - 22:24

Nachdem der Rechte Sektor und andere neonazistisch-faschistische Kräfte in der Ukraine sich weigerten, den Waffenstillstand in der Ostukraine anzuerkennen, forderte Lyndon LaRouche am 14. Februar, Präsident Obamas Staatssekretärin für Europa und Eurasien, Victoria Nuland, solle sofort entlassen werden, weil sie wesentlich am Machtaufstieg und dem Schutz dieser Kräfte beteiligt ist.

Artikel

Montag, 2. März 2015 - 15:52

Lyndon LaRouche warnte am 25. Februar im Gespräch mit seinen Mitarbeitern davor, Warnungen vor einem drohenden Atomkrieg mit dem Argument abzutun, niemand würde einen solchen Krieg ernsthaft in Erwägung ziehen, weil dieser ja zur Vernichtung der gesamten Menschheit führen würde. „Diese Idee eines thermonuklearen Krieges ist nicht ganz das, was Obama oder seine Vordenker sich vorstellen.“ Die Planer einer solchen Konfrontation wollten sicher keinen Weltkrieg auf dem gesamten Territorium des Planeten führen, sondern würden versuchen, den Nuklearkrieg auf Eurasien und Westeuropa zu begrenzen.

Mittwoch, 25. Februar 2015 - 17:56

Argentinien hat aus eigener Kraft das Kernkraftwerk Atucha II fertiggestellt, dessen Bau auf Druck des Auslands zwölf Jahre lang unterbrochen war. Die argentinische Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner feierte am 18. Februar zusammen mit Tausenden Wissenschaftlern, Ingenieuren und Facharbeitern des Nuklearsektors die Eröffnung des Kernkraftwerks Atucha II „Néstor Kirchner“, der an diesem Tag erstmals 100% seiner Einspeiseleistung erreichte.

Samstag, 21. Februar 2015 - 13:24

Die angeblichen „Rettungspakete“, die Griechenland aufgezwungen wurden, um die europäischen Großbanken zu stützen, haben die „Schulden“ des Landes deutlich vermehrt.

Mittwoch, 18. Februar 2015 - 17:06

Die Stimmen gegen die Politik der NATO, die Welt an den Rand einer atomaren Konfrontation mit Rußland zu treiben, werden lauter. Hier zwei aktuelle Beispiele:

Donnerstag, 12. Februar 2015 - 18:51

In seiner Rede vor der Münchner Sicherheitskonferenz analysierte Rußlands Außenminister Sergej Lawrow am 7. Februar die strategische Lage. Eine vollständige englische Übersetzung seiner Ausführungen wurde auf der Internetseite des russischen Außenministeriums veröffentlicht. Wir bringen Auszüge.