Nachrichten

Neueste Nachrichten

Artikel

Freitag, 5. Oktober 2007 - 14:58

Jeremiah Duggan, ein 22-jähriger, britischer Student, starb am 27. März 2003, nachdem er auf einer Straße in der Nähe von Wiesbaden von fahrendem Verkehr erfaßt wurde.

Duggan studierte damals an der Universität von Paris und war nach Deutschland gereist, um an einer vom Schiller-Institut veranstalteten Konferenz teilzunehmen. Mehrere hundert Menschen nahmen an der Konferenz teil, welche die Eurasische Landbrücke als Lösung der strategischen Krise zum Hauptthema hatte.

Artikel

Sonntag, 1. Juli 2007 - 18:42

von Jeffrey Steinberg

[subhead]BAE, Baronin Symons und die schmutzigen Tricks der Briten gegen LaRouche[/subhead]

Die Enthüllungen über die Geheimgeschäfte des britischen Rüstungskonzerns BAE Systems werfen ein bezeichnendes Licht auf die Motive für die Verleumdungskampagne gegen Lyndon LaRouche.

Artikel

Samstag, 16. Juni 2007 - 21:42

Inhalt
Die Strategische Verteidigungsinitiative (SDI)
Die Reaktion der Anglo-Amerikaner
Eine Klarstellung
Von Paris an die Wall Street
Ein dubioser Fonds
Der Anti-LaRouche-Salon
Es bleibt in der Familie
Die englische "Mutter"


 

Artikel von Zepp-LaRouche

Dienstag, 6. November 2007 - 16:56

Von Helga Zepp-LaRouche

Wenn Regierungsinstitutionen ihre Machtposition mißbrauchen, um willkürlich und wissentlich Lügen über Personen und Institutionen zu verbreiten, dann ist es gewöhnlich um den Rechtsstaat schlecht bestellt. In Deutschland haben wir vor 70 Jahren schon einmal erlebt, daß totalitäre Regime nicht vor Rufmord und Verleumdung zurückschrecken.

Artikel

Sonntag, 17. Juni 2007 - 11:26

Bei einer außergewöhnlichen Anhörung am 31. August und 1. September 1995 in Vienna im US-Bundesstaat Virginia wurden schwere Vorwürfe systematischen Amtsmißbrauchs gegen das amerikanische Justizministerium erhoben.

Artikel

Samstag, 16. Juni 2007 - 19:03

STUDENT: “Ich brauch mit Dir nicht über Ideen sprechen. Ihr seid doch bloß

    1. Extremisten
    2. Betrüger
    3. eine Sekte, ein Kult
    4. vom CIA
    5. anti-Amerikanisch
    6. Ku-Klux-Klan
    7. Antisemiten ...”

LYM: “Wo hast Du das denn her?”

STUDENT: “Äh, hab ich im Internet gefunden. Muß ja was dran sein.”

LYM: “Wer war denn die Quelle für das Geschwätz?”

STUDENT: “Weiß ich nicht mehr.”

LYM: “Es war Dennis King, jeder zitiert den”
[Die Websites www.agpf.de und viele andere zitieren Dennis King.]

Freitag, 8. Juni 2007 - 22:02

Im Juni 1999 wurden in der City of London beim sogenannten „Karneval gegen das Kapital“ 9.000 schwarze Skimasken an die Demonstranten verteilt. Innen drin stand: „Diejenigen, die an der Macht sind, fürchten diese Masken, weil ihre Macht teilweise darin besteht, alles identifizieren und katalogisieren zu können, zu wissen, wer Du bist… Unsere Masken hingegen sollen nicht unsere Identität verbergen, sondern sie enthüllen. Heute geben wir damit dem Widerstand ein Gesicht“.

Dieses Gesicht ist das Gesicht eines neuen Faschismus.