Nachrichten

Neueste Nachrichten

Artikel

Samstag, 21. August 2010 - 13:18

Vom „Basement“-Wissenschaftsteam der LaRouche-Bewegung

Artikel

Freitag, 13. August 2010 - 19:33

Das „Basement“-Wissenschaftsteam der LaRouche-Bewegung veröffentlichte das folgende Memorandum über die Bedeutung des NAWAPA-Projektes für die Entwicklung der Wirtschaft und der Biosphäre auf dem amerikanischen Kontinent. 

Vom LPAC-Wissenschaftsteam1Sobald Barack Obama als Präsident der Vereinigten Staaten gestürzt und das US-Bankensystem nach den Prinzipien des Glass-Steagall-Gesetzes reorganisiert ist, kann die wirtschaftliche Wiederbelebung der Vereinigten Staaten durch das sofortige Starten der Nordamerikanischen Wasser- und Strom-Allianz beginnen.

Artikel

Montag, 21. Juni 2010 - 11:28

von Oyang Teng

Teng ist Mitglied des Forschungsteams der LaRouche-Jugendbewegung („Basement-Team“). 

Wenn wir im Rahmen der Besiedlung von Mond und Mars künstliche Lebensbedingungen schaffen wollen, in denen Menschen existieren können, müssen die komplexen Beziehungen zwischen lebenden Prozessen und den sie umgebenden elektromagnetischen und Gravitationsfeldern geklärt werden.

Aufsatz von LaRouche

Sonntag, 15. August 2010 - 11:00

Das Thema hier stellt sich aus dem Umstand, daß die Vereinigten Staaten und andere Nationen sich immer wieder töricht in „lange Kriege" hineinziehen lassen, wie etwa den langen Indochinakrieg in der Zeit nach Kennedy oder in den gegenwärtig andauernden langen Krieg in Afghanistan. Letzteren möchte ich als Hauptbeispiel dafür behandeln, in welchem Geisteszustand sich die Regierung von Präsident Barack Obama derzeit befindet.

Artikel

Montag, 21. Juni 2010 - 11:33

von Sky Shields

Der Wahlsieg der LaRouche-Demokratin Kesha Rogers bietet die Möglichkeit, dringende Fragen über die wirtschaftliche Entwicklung des Sonnensystems erneut anzugehen: die ersten Schritte der Industrialisierung des Mondes und das Unternehmen einer erfolgreichen bemannten Mission zum Mars.

Artikel

Freitag, 23. April 2010 - 12:02

Die menschliche Zivilisation steht an der Schwelle zu einem vollkommen neuen Verständnis des Universums. Es wird sehr bald deutlich sein, daß die Effekte kosmischer Strahlung auf praktisch alle Aspekte wissenschaftlicher Arbeit Einfluß nehmen werden. Aber diese Erkenntnis erfordert die Abkehr vom derzeitig vorherrschenden Positivismus in der Wissenschaft.