Nachrichten

Neueste Nachrichten

Artikel von LaRouche

Mittwoch, 9. Juni 2010 - 16:58

Die einzige Lösung für Europa und die Welt: Wiederherstellung des Glass-Steagall-Standards in den USA

Von Lyndon LaRouche

Artikel von LaRouche

Samstag, 27. März 2010 - 13:25

Von Lyndon LaRouche

* **

EIR, das englischsprachige Nachrichtenmagazin der LaRouche-Bewegung, veröffentlichte in der jüngsten Ausgabe ein brisantes Dossier über die britischen Einflußagenten in der russischen Politik. Sie finden es in deutscher Übersetzung in der Neuen Solidarität 13/2010. Als Einleitung verfaßte LaRouche den folgenden Kommentar.

* * *

Artikel von LaRouche

Samstag, 27. Februar 2010 - 17:25

Die kleine Kraitnatter gehört wohl zu den schwächsten, giftigsten und dümmsten Schlangen der Welt. Aber ihre Macht, den Dschungel zu beherrschen, liegt weniger in dem Gift dieser Kreatur als in der Furcht der Menschen vor ihrer vermuteten Anwesenheit. In vergleichbarer Weise sind giftige, alte und halb hirntote Imperien wie das heutige Britische Empire gefährlich.

* * *

Von Lyndon LaRouche

Artikel von LaRouche

Samstag, 5. Dezember 2009 - 13:11

Von Lyndon LaRouche

Artikel von LaRouche

Mittwoch, 25. November 2009 - 15:42

Lyndon LaRouche reagierte auf die Enthüllungen über die Vorgänge an der Climate Research Unit der University of East Anglia am 24. November mit der folgenden Erklärung zum Klimagipfel in Kopenhagen:

Artikel von LaRouche

Sonntag, 11. April 2010 - 10:57

Die Propagandisten der Rauschgift-Legalisierung behaupten, der Krieg gegen das Rauschgift sei gescheitert; tatsächlich muß dieser Krieg überhaupt erst einmal ernsthaft begonnen werden. Schon am 13. März 1985 übermittelte Lyndon LaRouche eine Botschaft an eine Konferenz über den Rauschgifthandel in Mexiko City, in der er einen 15-Punkte-„Kriegsplan" präsentierte. Wir bringen Auszüge.

Von Lyndon LaRouche

* * *

Artikel von LaRouche

Mittwoch, 3. März 2010 - 13:32

"Am New Yorker Queens College fügte ich am 2. Dezember 1971
dem Keynesianischen Professor Abba Lerner in einer berühmten Debatte, in deren Mittelpunkt
die Folgen der für Brasilien vorgeschlagenen, faschistischen Politik standen,
eine peinliche Niederlage zu. In jenem Jahr wurde diese Politik unter der
Führung von Lord Jacob Rothschild in Brasilien in Gang gesetzt. Men kennt dies
heute als die Operationen der Inter-Alpha-Gruppe. Heute haben die Früchte eben
dieser Politik der Inter-Alpha-Gruppe in der Zeit von 1971 bis 2010 die gesamte

Artikel von LaRouche

Mittwoch, 10. Februar 2010 - 8:48

Von Lyndon LaRouche

Jedem wirklich kompetenten heutigen Ökonomen ist bekannt, daß in Franklin Roosevelts Bretton-Woods-System fester Wechselkurse von 1944 bereits der globale Vorläufer einer „Glass-Steagall"-Reform enthalten war. Erst die gegenteiligen Entscheidungen von US-Präsident Harry Truman, der nach Roosevelts Tod Zugeständnisse an Winston Churchill und die Wall Street machte, haben die Welt Schritt für Schritt in die derzeit verheerende Abschwungsphase hineingeführt.

Artikel von LaRouche

Samstag, 5. Dezember 2009 - 13:09

Von Lyndon LaRouche

Als die britische Königin zur Eröffnung der Konferenz des Commonwealth am 27. November großspurig tönte, die vorliegenden Anträge zur Kopenhagener Klimakonferenz beträfen „die Sicherheit und Stabilität von Millionen Menschen für viele Jahre in der Zukunft", fühlten sich denkende Briten unangenehm an die letzten Tage des DDR-Staatschefs Honecker erinnert, der noch in den letzten Stunden des DDR-Regimes dessen Untergang nicht wahrhaben wollte.

Artikel von LaRouche

Samstag, 7. November 2009 - 14:45

Lyndon LaRouche veröffentlichte am 31. Oktober den folgenden Kommentar zu den jüngsten Entwicklungen in Eurasien.

* * *