Nachrichten

Neueste Nachrichten

Freitag, 2. Januar 2015 - 11:32

„Ägypten wird in der Initiative des chinesischen Präsidenten, den alten chinesischen Handelsweg der Seidenstraße zu erneuern, eine tragende Säule sein“, erklärte Ägyptens Präsident Abdel Fattah al-Sisi anläßlich seines viertägigen Staatsbesuchs in China, der kurz vor Weihnachten begann.

Den Höhepunkt des Besuchs bildeten die Unterzeichnung eines umfassenden Abkommens über strategische Zusammenarbeit und ausführliche Gespräche der Präsidenten al-Sisi und Xi Jinping. Es wurden Vereinbarungen über Kooperation in Wirtschaft, Handel, Luft- und Raumfahrt und Energie geschlossen.

Dienstag, 30. Dezember 2014 - 11:10

Am 16. und 17. Dezember versammelten sich Staats- und Regierungschefs von 16 mittel- und osteuropäischen Ländern (MOE) und eine große chinesische Delegation unter Führung von Ministerpräsident Li Keqiang zu einem Gipfeltreffen in der serbischen Hauptstadt Belgrad.

Montag, 29. Dezember 2014 - 13:29

Die Entscheidung der BRICS-Nationen zur Gründung der Neuen Entwicklungsbank und des Reservefonds zum Schutz der BRICS-Währungen versinnbildlicht, wie sich die BRICS-Nationen 2014 verändert haben, so Flavio Damico, Direktor der Abteilung für interregionale Mechanismen im brasilianischen Außenministerium gegenüber XINHUA am 17.12.

Samstag, 27. Dezember 2014 - 14:36

In Video Botschaften an die diesjährige Dubna-Konferenz warnten sowohl Lyndon LaRouche als auch Helga Zepp-LaRouche vor der Gefahr einer thermonuklearen Konfrontation zwischen USA-NATO und Rußland/China , betonten aber auch die Chancen, die in dem neuen Paradigma der BRICS-Initiativen lägen. Die IV. internationale Konferenz „Fundamentale Probleme der nachhaltigen Entwicklung im System Natur-Gesellschaft-Mensch: Wissenschaft, Ingenieurswesen und Bildung“ wurde am 22.

Dienstag, 23. Dezember 2014 - 14:58

Komentar von Rainer Apel

Dienstag, 30. Dezember 2014 - 11:35

In einem Interview mit der Nachrichtenagentur EIRNS warb der Sprecher der Interozeanischen Kanalkommission in Nikaragua, Dr. Telémaco Talavera, für eine Beteiligung der USA und Europas an der BRICS-Initiative für eine neue, gerechte Weltwirtschaftsordnung. Dr. Talavera ist auch Dekan der Landwirtschaftsuniversität in Nikaragua.

Montag, 29. Dezember 2014 - 14:36

Ab heute (29.12.2014) wird China Devisengeschäfte (Swaps und Forward Curency Trading) zwischen dem Yuan und den nationalen Währungen Rußlands, Malaysias und Neuseeland abwickeln, wie offiziell am 26.12. bekannt gegeben wurde. Die russische Nachrichtenagentur Sputnik berichtet dazu, die Massnahme „stimme mit Chinas Absicht überein, den Einsatz nationaler Währungen für internationale Zahlungsgeschäfte zu erhöhen...“ Dies solle die Rolle des Yuan als Alternative zum Dollar im internationalen Finanzsystem stärken.

Montag, 29. Dezember 2014 - 12:35

Die russische Regierung hat „Anstrengungen zur Transformation der BRICS in eines der wichtigsten Elemente des globalen Governance-Systems“ zur Priorität im Rahmen einer großangelegten außenpolitischen Initiative erklärt. In einer Erklärung des russischen Außenministeriums vom 27.12., über das von BRICSpost und anderen Medien berichtet wurde, heißt es:

Samstag, 27. Dezember 2014 - 13:28

Über 120 Nachfahren prominenter russischer Emigranten, die Russland nach der Russischen Revolution verliessen, darunter auch der Urgroßenkel des Dichters Alexander Puschkin, veröffentlichten am 25. Dezember einen Appell an die Führer Europas , in dem sie die „offensichtlichen historischen Fälschungen“ angreifen, die „zum gegenwärtigen Drama in der Ukraine“ geführt haben.

Dienstag, 23. Dezember 2014 - 12:53

Mit einer Zeremonie wurde gestern der erste Spatenstich für die vorbereitenden Arbeiten am Großen interozeanischen Kanal in Nicaragua in Anwesenheit von Vizepräsident Moises Omar Halleslevens und Wang Jing , Chef des mit der Bauausführung beauftragten Konsortioums, der HKND Group, begangen. Als erste Maßnahme wird jetzt die notwendige Infrastruktur zu diesem größten Bauvorhaben in den Amerikas errichtet. Dazu gehört vor allem der Bau von Zufahrtsstraßen, um die Anlieferung des schweren Geräts für die Aushebearbeiten zu ermöglichen.