Nachrichten

Neueste Nachrichten

Donnerstag, 19. März 2015 - 13:49

Am 18.3. veröffentlichte die Nachrichtenagentur Xinhua einen Artikel zur AIIB mit der Überschrift „Washington, worauf wartet Ihr jetzt noch?“ . Er beginnt mit den Worten: „Willkommen Deutschland! Willkommen Frankreich! Willkommen Italien!

Artikel von LaRouche

Dienstag, 17. März 2015 - 16:56

Der Beitrag, der in der Rede des deutschen Außenminister Frank-Walter Steinmeier am 12. März 2015 [vor der Denkfabrik CSIS in Washington] zum Ausdruck kam, ist lobenswert, wird aber dennoch in wesentlichen Aspekten den eigentlichen Erfordernissen nicht gerecht. Ich werde daher im folgenden den notwendigen Ansatzpunkt darlegen.

Montag, 16. März 2015 - 19:23

Die isländische Regierung setzte am 12.3. die Europäische Union (EU) davon in Kenntnis, daß sie ihren Antrag auf EU-Mitgliedschaft zurückzieht. Island hatte im Juli 2009 die Mitgliedschaft beantragt, nachdem der Finanzkrach in den USA die Banken des Landes verheerend getroffen hatte und die isländische Krone um fast 50% abgewertet werden mußte. Aber die Verhandlungen steckten fest und wurden nach der letzten Wahl im April 2013, mit der das Mitte-Rechts-Bündnis aus Fortschrittspartei und Unabhängigkeitspartei an die Regierung kam, auf Eis gelegt.

Freitag, 13. März 2015 - 13:17

Wir sind konfrontiert mit der unmittelbaren Gefahr eines thermonuklearen Krieges, und diese Kriegsgefahr nimmt ständig zu. Sie beruht nicht nur auf der Ostausweitung der NATO, sondern jetzt auch noch NATO-Manövern im Schwarzen Meer, dem Einsatz von 3000 US-Soldaten im Baltikum für einen Zeitraum von drei Monaten, einer verrückten Debatte im US-Kongreß über die Bewaffnung der Ukraine gegen die „russische Bedrohung“ und dem bewußten Aufbau des Feindbildes in den westlichen Medien.

Mittwoch, 11. März 2015 - 13:13

Ein für Caritas Europa erstellter Bericht der irischen Denkfabrik Social Justice Ireland über „Armut und Ungleichheiten wachsen - Wir brauchen ein gerechtes Gesellschaftsmodell als Lösung“ kommt zu dem Schluß, daß die Sparpolitik der Europäischen Union schwere wirtschaftliche Leiden, insbesondere für die jungen Menschen und andere schwache gesellschaftlich Gruppen, mit verursacht hat.

Dienstag, 17. März 2015 - 17:36

Deutschland, Frankreich und Italien wollen nun - nach Großbritannien - laut Presseberichten auch bei der von China im letzten Jahr ins Leben gerufenen Asiatischen Infrastruktur-Investitionsbank (AIIB) mitmachen – trotz lächerlicher Proteste der Obama-Administration, die dies als geopolitische Niederlage gegenüber China bezeichnet. Xinhua berichtet, daß auch Südkorea, die Schweiz und Luxemburg, erwägen, sich bei der AIIB zu beteiligen.

Montag, 16. März 2015 - 19:26

Die EU weigert sich, den Weg in die Selbstzerstörung zu verlassen, doch der Vorstoß für weltweite Entwicklung unter der Führung der BRICS-Gruppe (Brasilien, Rußland, Indien, China und Südafrika) bietet eine starke Alternative, und Griechenland ist bereit, diese Chance zu ergreifen.

Artikel von Zepp-LaRouche

Sonntag, 15. März 2015 - 15:11

Der ehemalige Gouverneur von Maryland, Martin O’Malley, macht derzeit in den USA Schlagzeilen, weil er der erste Anwärter der Demokratischen Partei ist, der bisher eindeutig erklärt hat, daß er sich an der Präsidentschaftskampagne beteiligen wird und daß die erste Maßnahme, die er als Präsident durchsetzen würde, die Wiedereinführung des Glass-Steagall- Trennbankengesetzes wäre.

Mittwoch, 11. März 2015 - 14:00

Der russische Präsident Wladimir Putin unterzeichnete am 10. März die Ratifizierung eines Gesetzes zur Beteiligung Russlands an der Neuen BRICS-Entwicklungsbank, die einen Umfang von 100 Mrd. $ haben wird. Putin sagte, die BRICS-Bank werde „eine der größten multilateralen Finanzinstitutionen für Entwicklung weltweit“ sein.

Dienstag, 10. März 2015 - 13:14

Der prominente französische Sinologe David Gosset, Direktor der Academia Sinica Europaea bei der China Europa Business School (CEIBS), der auch das Euro-China-Forum gegründet hat, schrieb am 8. Januar einen außergewöhnlichen Artikel in der Huffington Post, in dem er Chinas Strategie der Neuen Seidenstraße erklärt und lobt.