Nachrichten

Neueste Nachrichten

Sonntag, 27. August 2017 - 21:52

Auch die europäische Ausgabe von China Daily berichtete am 25.8. in einem ausführlichen biographischen Artikel über Helga Zepp-LaRouches Eintreten für die Neue Seidenstraße. Der Artikel des USA-Korrespondenten Chen Weihua war zunächst am 18.8. in der US-Ausgabe von China Daily veröffentlicht worden. Der Beitrag trägt die Überschrift „Identifikation mit China“ und den Untertitel „Helga Zepp-LaRouche sieht in der Gürtel- und Straßen-Initiative die Erfüllung eines lebenslangen Zieles von ihr und ihrem Ehemann, dem amerikanischen politischen Aktivisten Lyndon LaRouche“. ....

Dienstag, 22. August 2017 - 12:25

In der US-Ausgabe der englischsprachigen offiziellen Zeitung China Daily erschien am 18.8. ein ausführlicher biographischer Artikel des USA-Korrespondenten Chen Weihua über Helga Zepp-LaRouche. Der Beitrag trägt die Überschrift „Identifikation mit China“ und den Untertitel „Helga Zepp-LaRouche sieht in der Gürtel- und Straßen-Initiative die Erfüllung eines lebenslangen Zieles von ihr und ihrem Ehemann, dem amerikanischen politischen Aktivisten Lyndon LaRouche“.

Dienstag, 22. August 2017 - 10:55

Der südafrikanische Präsident Jacob Zuma eröffnete am 17.8. das „Afrika-Regionalzentrum“ der Neuen Entwicklungsbank (NDB) der BRICS in Johannesburg. In seiner Rede vor dem Präsidenten der Bank K.V. Kamath, den südafrikanischen Ministern für Finanzen und Äußeres, Wirtschaftsführern und Diplomaten sagte Zuma, er sei „hocherfreut, an diesem äußerst bedeutsamen Ereignis teilzuhaben“. Es stärke die BRICS-Gruppe - Brasilien, Rußland, Indien, China, Südafrika - und beweise, daß diese entschlossen sei, den afrikanischen Kontinent und die Schwellenländer wirtschaftlich zu entwickeln.

Freitag, 18. August 2017 - 12:00

Ein ausführlicher Artikel über Helga Zepp-LaRouches Biographie und ihre Beziehung zu China, der heute in der Internetversion von USA China Daily erschien:

http://usa.chinadaily.com.cn/epaper/2017-08/18/content_30780874.htm

Dienstag, 15. August 2017 - 14:16

Das chinesische Unternehmen CRRC Dalian gab am 14.8. bekannt, daß sein erster Magnetzug in Shanghai eine Testfahrt erfolgreich absolviert hat und voraussichtlich im nächsten Jahr marktreif sein wird. Die Geschwindigkeit der Testfahrt betrug 120 km/h. Die für niedrige bis mittlere Geschwindigkeiten ausgelegten Züge sind deutlich leiser als herkömmliche Bahnen, können Steigungen besser bewältigen und haben eine längere Lebensdauer.

Dienstag, 22. August 2017 - 12:58

Madeleine Fellauer berichtet von einer begeisternden Wahlkampfveranstaltung mit der BüSo-Bundesvorsitzenden in Dresden

Dienstag, 22. August 2017 - 11:07

In den Wochen vor der Bundestagswahl am 24.9. verurteilen die etablierten Medien in Deutschland in vorauseilendem Gehorsam sogar die vorsichtigsten Vorstöße einiger weniger Politiker, die die Propaganda gegen den russischen Präsidenten Putin in Frage stellen und eine Verbesserung der Beziehungen fordern. In vorauseilendem Gehorsam attackieren dieselben Medien mit wütenden Ausfällen Präsident Trump, der die Verbesserung des Verhältnisses zwischen den USA und Rußland ganz oben auf seine Tagesordnung gesetzt hat.

Sonntag, 20. August 2017 - 17:48

Von Alexander Hartmann, Landesvorsitzender und Spitzenkandidat der BüSo in Hessen bei der Bundestagswahl 2017

Liebe Mitbürger,

„An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen“, heißt es bekanntlich, und das ist eine Weisheit, die man als Bürger vor den Wahlen auf die Parteien anwenden sollte, die sich zur Wahl stellen.

Freitag, 18. August 2017 - 11:32

Kandidatenvorstellung von Birgitta Gründler, BüSo-Kandidatin bei der Bundestagswahl im Wahlkreis 160 Dresden II - Bautzen II:

Wir müssen uns am Jahrhundertprojekt der Neuen Seidenstraße beteiligen!

Liebe Mitbürger,

ich heiße Birgitta Gründler, bin 56 Jahre alt und Ihre Kandidatin für die Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo) im Wahlkreis 160 Dresden II - Bautzen II.

Sonntag, 13. August 2017 - 21:34

Mit Rückendeckung ihrer Regierungen unterschrieben das italienische Ingenieurbüro Bonifica Spa und Power China, einer der größten chinesischen multinationalen Konzerne, eine Absichtserklärung zur Kooperation bei einer Machbarkeitsstudie für das größte jemals vorgeschlagene Infrastrukturprojekt in Afrika, Transaqua, mit integrierter Entwicklung der Infrastruktur für den Wassertransfer, Verkehr, Energie und Landwirtschaft.