Nachrichten

Neueste Nachrichten

Dienstag, 26. September 2017 - 11:11

Trotz der verbalen Eskalation zwischen US-Präsident Trump und Nordkoreas Präsident Kim Jong-un bemühen sich amerikanische, chinesische und russische Diplomaten hinter den Kulissen intensiv darum, Wege hin zum erklärten Ziel einer kernwaffenfreien Koreanischen Halbinsel zu finden. Der UN-Sicherheitsrat beschloß die bisher schärfsten Sanktionen gegen Nordkorea, die China jetzt umsetzt.

Samstag, 16. September 2017 - 11:00

Der folgende Artikel erscheint in der Wochenzeitung "Neue Solidarität" - www.solidaritaet.com/neuesol/

Donnerstag, 7. September 2017 - 14:49

Am Samstag, den 9.9. 2017, 19.00 Uhr (MEZ) überträgt www.larouchepac.com live eine hochkarätige Veranstaltung aus New York mit den beiden Geheimdienstexperten William Binney und Ray McGovern. Das Thema der Veranstaltung in New York, die von Executive Intelligence Review (EIR) organisiert wird, lautet: „Der Insider-Job des angeblichen russischen Hacking – Wer versucht, die US-Präsidentschaft zu zerstören und einen Weltkrieg mit Rußland anzuzetteln?“

Dienstag, 5. September 2017 - 11:12

In einer Wahlveranstaltung der BüSo in Frankfurt/M. am 2.9. kritisierte die BüSo-Bundesvorsitzende Helga Zepp-LaRouche erneut scharf, daß die deutsche Regierung sich an das gescheiterte alte Paradigma klammert und sich der Dynamik der Neuen Seidenstraße nicht anschließen will. Berlin und der gesamte EU-Apparat hätten panische Angst davor, die Kontrolle über die Lage zu verlieren, wenn die von China vorgeschlagenen Projekte in Europa gebaut werden.

Mittwoch, 30. August 2017 - 12:31

Der Verfall der amerikanischen Infrastruktur ist der Hauptgrund für den Verlust an Menschenleben und die verheerenden Schäden, die von Naturkatastrophen in den letzten Jahrzehnten angerichtet wurden.

Beim Hurrikan Katrina kamen 2005 Tausende ums Leben und der ökonomische Schaden wurde auf 130 Milliarden Dollar beziffert. Die später errichteten Flutkontrollsysteme und Sperrwerke betrugen nur einen Bruchteil der wirtschaftlichen Schäden.

Dienstag, 26. September 2017 - 11:06

Zwei demokratische Abgeordnete brachten am 25.9. im US-Kongreß eine Resolution ein, mit der die Einstellung der amerikanischen Unterstützung für den massenmörderischen Krieg des saudischen Militärbündnisses gegen den Jemen gefordert wird. Ro Khanna aus Kalifornien und Mark Pocan erklären darin: „Die Saudis kämpfen - unter direkter militärischer Beteiligung der USA, die von Präsident Obama initiiert wurde - gegen eine schiitische Rebellengruppe, die Huthi, die keinerlei Verbindung zu den sunnitischen Extremisten von Al-Kaida oder ISIS haben.

Montag, 11. September 2017 - 18:48

Die von Lyndon LaRouche gegründete Nachrichtenagentur EIR veranstaltete am 9.9. in Manhattan/New York eine eindrucksvolle Konferenz mit dem Thema „Insider-Job ,russisches Hacken’: Wer will die Präsidentschaft zerstören und einen Weltkrieg gegen Rußland anfangen?“ Die Hauptredner waren zwei Experten der Gruppe „Geheimdienstveteranen für Vernunft“ (VIPS), William Binney und Ray McGovern, sowie William Wertz von EIR.

Mittwoch, 6. September 2017 - 13:11

Kandidatenerklärung von Madeleine Fellauer, Wahlkreis 152, Leipzig I

Houston: wir haben eine Lösung!

Samstag, 2. September 2017 - 11:27

Die folgende Erklärung wurde am 31. August vom LaRouche-Aktionskomitee auf seiner Internetseite veröffentlicht und wird in den Vereinigten Staaten als Flugblatt verbreitet:

Mittwoch, 30. August 2017 - 12:24

Wie schon die Erfahrungen mit Hurrikan Katrina (2005) in New Orleans gezeigt haben, ist in solchen Extremfällen Kernenergie die einzige verläßliche Energiequelle. Das gilt auch für die Region Houston in diesen Tagen. Während Sturm Harvey alle konventionell betriebenen Kraftwerke, von Sonne und Wind ganz zu schweigen, lahmgelegt hat, arbeiten die beiden Kraftwerksblöcke in Bay City (Texas) einwandfrei. Mit einer installierten Leistung von insgesamt 2.700 MW versorgt das Kraftwerk etwa 2 Millionen Haushalte mit Elektrizität.