Nachrichten

Neueste Nachrichten

Dienstag, 16. August 2016 - 9:52

Das US-Arbeitsministerium meldete am 9. August, daß die Arbeitsproduktivität in der US-Wirtschaft im zweiten Quartal 2016 um 0,5% gefallen ist – das dritte Quartal in Folge, in dem die Produktivität sank. Die Arbeitsproduktivität ist inzwischen um 0,9% geringer als vor einem Jahr. In den Fachmedien heißt es, diese Entwicklung komme „unerwartet“, da in einer Umfrage Ökonomen im Durchschnitt noch einen Anstieg um 0,4% prognostiziert hatten, wie Bloomberg News schreibt.

Artikel

Dienstag, 9. August 2016 - 9:39

Bankenstreßtests lösen Trennbankendebatte aus

Von Alexander Hartmann

Wenn die Verantwortlichen der Europäischen Bankenaufsicht (EBA) geglaubt hatten, sie könnten die Krise des Bankensystems mit ihren vorgeblichen „Streßtests“ noch einmal vertuschen, so haben sie sich getäuscht, denn nun wird offen darüber diskutiert, daß diese Streßtests lächerlich waren, und nach der Bekanntgabe der Ergebnisse beschleunigte sich die Talfahrt der Banken noch weiter.

Samstag, 6. August 2016 - 15:01

Vertreter des Schiller-Instituts sprachen beim „Think 20 Summit“ in Beijing zur Vorbereitung des G-20-Gipfels in China.

von William Jones

Artikel von Zepp-LaRouche

Samstag, 23. Juli 2016 - 19:03

Nachdem Frankreich seit Anfang 2015 von fünf verheerenden Terroranschlägen getroffen worden ist und im gleichen Zeitraum in über 30 Staaten, oftmals mehrfach, in Europa, Asien, den USA und Afrika grausame Anschläge stattgefunden haben, ist nun mit den Mordtaten von Würzburg und München die Realität der terroristischen Bedrohung gewissermaßen hautnah geworden – und zwar ganz unabhängig davon, was auch immer sich als Biographie oder Legende der Attentäter (Politischer Islam oder „selbstradikalisierter“ Einzeltäter) herausstellen wird.

Freitag, 19. August 2016 - 21:36

„Rußlands Präsident Putin ganz oben auf der Gästeliste für den G20-Gipfel“, so lautet die Überschrift eines längeren Beitrags der in Hongkong erscheinenden South China Morning Post vom 14. August, worin die Entwicklung des immer engeren Verhältnisses zwischen Rußland und China und zwischen den Präsidenten Wladimir Putin und Xi Jinping persönlich in den letzten Jahren zusammengefaßt wird.

Artikel von Zepp-LaRouche

Montag, 15. August 2016 - 9:05

Die diversen Establishments der europäischen Staaten – von Eliten möchte man da nicht sprechen – sind derzeit mit einer ganzen Serie von Eindrücken konfrontiert, die sie ganz offensichtlich bisher nicht verarbeitet haben. Auf den Punkt gebracht: Die Europäer, die im alten eurozentristischen Denken verhaftet sind, erleben gerade das Aufeinanderprallen ihrer Ideologie mit der Realität.

Samstag, 6. August 2016 - 15:26

Beim „Think 20 Summit“ in Beijing hielt Helga Zepp-LaRouche am 29. Juli den folgenden Vortrag.

Dienstag, 2. August 2016 - 10:09

Streßtests der EZB kommen und gehen und enthüllen nie etwas, was nicht ohnehin schon bekannt wäre. Den jüngsten Test bestanden alle Banken außer Monte dei Paschi di Siena (MPS). Doch Minuten vor der Bekanntgabe der Resultate wurde ein von der EZB gebilligter Rettungsplan für die Bank angekündigt.

Freitag, 22. Juli 2016 - 11:19

Berlin, 22. Juli 2016 – Mit Beschluß der Landeswahlkommission von heute ist die Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo) nun offiziell zur Wahl des Berliner Abgeordnetenhauses am 18. September zugelassen. Es wurden neben dem Wahlvorschlag für eine Landesliste mehr als die erforderlichen 2200 gültigen Unterstützungsunterschriften eingereicht. Die BüSo tritt mit einer Landesliste mit 9 Kandidaten (Spitzenkandidat ist Stefan Tolksdorf) an, und hat zusätzlich im Wahlkreis 5 von Tempelhof-Schöneberg mit Kai-Uwe Ducke einen Direktkandidaten aufgestellt.