Nachrichten

Neueste Nachrichten

Aufsatz von LaRouche

Freitag, 31. Dezember 2010 - 17:18

Mit meinem Bericht The Present Fall of the House of Windsor (Der gegenwärtige Niedergang des Hauses Windsor) habe ich eine Serie von Schriften zur Definition der menschlichen Kreativität zu einem vorläufigen Abschluß gebracht. Damit ist jetzt der Punkt erreicht, wo ich eine gewisse qualitative Zusammenfassung dieses Projektes vorlegen kann, und dies macht den Weg frei für meine Mitarbeiter, die Aufsicht über die Fortführung des Projekts zu übernehmen.

Transkript von Zepp-LaRouche

Dienstag, 5. Oktober 2010 - 17:54

Helga Zepp-LaRouche ,  Bundesvorsitzende der Bürgerrechtsbewegung Solidarität, hielt die folgende Rede per Telefonschaltung auf der Viermächtekonferenz des Kongreßwahlkomitees von Summer Shields am 18. September in San Francisco.

* * * 

Ich möchte Ihnen zu Ihrer Konferenz über das NAWAPA-Projekt und die Viermächteallianz für den Wiederaufbau der Weltwirtschaft meine Grüße aus Deutschland übermitteln.

Artikel

Mittwoch, 8. Dezember 2010 - 23:12

Von Toni Kästner

    „Es gibt zwei wichtige Prinzipien die man beachten muß. Das eine ist das Prinzip des Fortschritts von einer relativ niedrigen Ebene der Produktion zu der nächsthöheren Ebene. Das andere Prinzip ist die mit dem vorher Gesagten in Verbindung stehende Entwicklung der Rolle der Gesellschaft und der des Individuums innerhalb der Gesellschaft.“

    (Lyndon LaRouche - Science & Drama! What is Sense-Perception?)

Aufsatz von LaRouche

Sonntag, 14. November 2010 - 12:16

In meinem kürzlich erschienenen Aufsatz Science and Drama: What Is Sense-Perception? („Wissenschaft und Drama: Was ist Sinneswahrnehmung?") bin ich auf das Prinzip der klassischen Tragödie eingegangen, wie dieses seit Homers Ilias und den Tragödien des Aischylos bis zu William Shakespeare und Friedrich Schiller mit dem Drama verbunden ist. Entgegen der Romantischen Schule, die Heinrich Heine anprangerte, zeigt uns die klassische Tragödie als solche, genauso wie Mozarts Don Giovanni, eine Hölle, in der es keine eigentlichen Helden gibt, außer in den anzüglichen romantischen Phantasien der Leichtgläubigen.

Aufsatz von LaRouche

Samstag, 25. September 2010 - 13:47

Das folgende Papier verfaßte Lyndon LaRouche als Ergänzung und Bekräftigung seiner Bemerkungen über die angemessenen Prinzipien des klassischen Dramas, die er Ende August 2010 in einem transatlantischen Telefongespräch mit Mitgliedern der LaRouche-Jugendbewegung gemacht hatte.

Transkript von Zepp-LaRouche

Samstag, 17. Juli 2010 - 19:16

Von Helga Zepp-LaRouche

Wir müssen aufhören, über Geld nachzudenken