Nachrichten

Neueste Nachrichten

Dienstag, 16. Mai 2017 - 11:44

Am 14.-15.5. war Beijing Gastgeber der ersten internationalen hochrangigen Konferenz zur Gürtel- und Straßen-Initiative, dem größten Entwicklungsprojekt aller Zeiten, mit Repräsentanten aus mehr als 100 Nationen, darunter 29 Staats- und Regierungschefs. Mit dieser Konferenz hat China, gemeinsam mit allen anderen beteiligten Nationen, eine neue Plattform geschaffen, um den schon bisherig großen Erfolg des "Jahhundert"-Seidenstrassenprojektes auf eine neue Ebene zu heben.

Mittwoch, 10. Mai 2017 - 19:56

Hier finden Sie deutschsprachige Auszüge der vom Schiller-Institut veranstalteten zweitägigen Konferenz "US-China-Kooperation bei der Seidenstraßen-Initiative"am 13./14. April in New York, wo hochrangige chinesische und russische Repräsentanten sprachen. https://www.youtube.com/watch?v=jKx0xNhi_ys
Helga Zepp-LaRouche hielt dort zwei wichtige Reden, zur globalstrategischen Bedeutung der Seidenstraße und für die US-chinesischen Beziehungen sowie über den Dialog der Kulturen.

Artikel

Sonntag, 30. April 2017 - 16:06

Während die westlichen Regierungen noch von einer Erholung der Wirtschaft reden und den Anschein zu erwecken versuchen, als sei die Finanzkrise überstanden, zeigen die jüngsten Meldungen über den Zustand des Finanzsystems, daß die Realität eine ganz andere ist.

Dienstag, 11. April 2017 - 12:29

Der modus operandi der französischen Präsidentschaftswahlen, allen elf offiziellen Kandidaten zweimal die Gelegenheit zu geben, gemeinsam aufzutreten, hat bei deutschen Medien sofort die Alarmglocken schrillen lassen. So schrieb der Spiegel unmittelbar nach der ersten nationalen Fernsehdebatte, diese Teilnahme aller Kandidaten sei " keine gute Idee". Soviel zum Verständnis von Pressefreiheit und Chancengleichheit beim "britischen Besatzungskind"....

Dienstag, 28. März 2017 - 14:38

Seit seine Präsidentschaftskandidatur am 18.3. amtlich bestätigt wurde, ist Jacques Cheminade in Frankreich täglich mit Veranstaltungen und Interviews beschäftigt. So gab er Interviews im Nachrichtensender LCI, in Radio Classique (6 Minuten), in einer beliebten Talkshow (von Jacques Bourdin) im Radiosender RMC und in der katholischen Zeitung La Croix, um nur einige zu nennen.

Sonntag, 14. Mai 2017 - 17:26

"Die Neue Seidenstraße wird zur Weltlandbrücke" - XINHUA Interview mit Helga Zepp-LaRouche
http://news.xinhuanet.com/english/2017-05/14/c_136282780.htm

Mittwoch, 10. Mai 2017 - 19:47

Wie Xinhua am 4. Mai berichtete, wird der ehemalige französische Premierminister und Freund Chinas, Jean-Pierre Raffarin die französische Delegation beim Belt and Road (Gürtel- Forum in Peking am 14. – 15. Mai leiten. Er vertritt die französische Regierung, da am gleichen Wochenende Emmanuel Macron als Präsident ins Amt eingeführt werden wird. Im Interview präsentiert Herr Raffarin die Belt and Road Initiative als ein “friedvolles Projekt für die Entwicklung der Welt”.

Montag, 24. April 2017 - 20:58

Zum erstenmal in der Geschichte der Fünften Republik in Frankreich werden keine Kandidaten der traditionellen Parteien (Sozialisten und Konservative) in der Stichwahl der Präsidentschaftswahl am 7.5. vertreten sein. Die Sieger der ersten Wahlrunde sind der polymorphe „Zentrist“ Emmanuel Macron (23,7%) und Marine Le Pen (21,5%) von der rechtsextremen Front National.

Dienstag, 4. April 2017 - 11:39

Bei der Veranstaltung des französischen Unternehmerverbands MEDEF am 28.3. in Paris wurde Präsidentschaftskandidat Jacques Cheminade vom Moderator herzlich begrüßt. Anhand von "drei Zahlen" stellte er Cheminade vor: 1. 100 Mrd.€ jährlich würde ein Präsident Cheminade in Realwirtschaft und Infrastruktur investieren; 2. 80 Mrd.€ im Monat vergibt die EZB an Banken, was nur Schulden seien, die nicht in die Realwirtschaft gelangten, 3. 800.000 Jahre - weil Cheminade in seiner Sammlung prähistorischer Objekte einen Proto-Faustkeil aus der Altsteinzeit besitze.