28. November 2013 •
24:53

Min

Lyndon LaRouche und Matthew Ogden stellten beim wöchentlichen LPAC-Live-Webcast am 15. November die wirtschaftliche Lage Europas und der USA dar und zeigten, daß die Situation nach acht Jahren Busch und fünf Jahren Obama inzwischen schlimmer ist als in Weimar 1923. LPAC-Redakteur Matthew Ogden bezog sich dabei auf Lyndon LaRouches Memorandum Schlimmer als Weimar: http://bueso.de/node/6858.

Audio als MP3 herunterladen

8. Oktober 2013 •
6:37

Min

Die Konten in Deutschland sind mal noch gesichert. Stimmt das? Ja. Aber was nützt es wenn ihr Chef (angenommen sie arbeiten im Mittelstand) wahrscheinlich ziemliche Zahlungsprobleme bekommt und ihnen Ihr Gehalt nicht mehr so zahlen kann wie er es sollte? Und ob die Garantien bestehen bleiben steht ja auch in den Sternen. Die liebe Frau Merkel hat uns ja sogar schon mal gesagt das wir kein verbieftes Recht auf den Sozialstaat haben. Wer weiß da schon ob wir in 5 Monaten überhaupt noch Banken haben? Wie auch immer.

14. Juni 2013 •
7:29

Min

Kasia Kruczkowski berichtet aus Washington, D.C. über die Lage in den USA.

10. Oktober 2013 •
6:17

Min

„Mit einer Vision für die Zukunft ein wahres Europa der Völker aufbauen!“

8. Juli 2013 •
12:35

Min

Während seines internationalen live Webcast am Freitag, den 5. Juli 2013, illustrierte Lyndon LaRouche das grundlegende Kredit-Prinzip, so wie es durch den ersten Finanzminister der US-Republik und Begründer des amerikanischen Wirtschaftssystems, Alexander Hamilton, entwickelt wurde.

26. Februar 2013 •
25:18

Min

Seit den Meldungen in der Neuen Zürcher Zeitung und von PIMCO-Chef Bill Gross zur Gefahr der Hyperinflation ist die Verwirrung über den weiteren Ablauf des Zusammenbruchs im Umlauf. Dennis Small von der Redaktion von Executive Intelligence Review präsentiert in diesem Video anschaulich, was die wirklichen Ausmaße der Hyperinflation sind und welche konkreten Auswirkungen sich bereits abzeichnen. Wichtig ist, dass diese Präsentation in allen Wirtschafts-, Banken- und Medienverbänden zirkuliert wird!

Frage 1: Wie funktioniert Kredit wirklich?
30. September 2011

Wenn der Prozeß und die Fähigkeit der Schaffung physischen Wohlstands die Grundlage für die Wiederherstellung von Kredit als Währung darstellt, wie funktioniert Kredit dann wirklich?