Verwandte Videos

10. Februar 2014

An der strategischen Situation hat sich kaum etwas geändert. Das bankrotte transatlantische System steuert zielgerichtet auf eine Eskalation mit der eurasischen Welt zu. Wie in der Ukraine zeigt sich auch an allen anderen Schauplätzen des geopolitischen Schachbretts, wie Syrien und Iran, Dieselbe provozierende Haltung der Finanzoligarchie, die jederzeit zum Asubruch eines nuklearen Krieges führen kann.

6. Februar 2014

BüSo in Aktion auf den Straßen Berlins.

18. Februar 2014

Der amerikanische Staatsmann und Ökonom Lyndon LaRouche warnte vor kurzem, dass sich die Welt auf dem direkten Weg in eine thermonukleare Eskalation befinde. Er sprach dabei von einem Zeitrahmen Ende Februar bis Anfang März. Viele Kreise haben diese Warnung als übertrieben bezeichnet, doch es zeigt sich an immer mehr Hinweisen, daß der Countdown läuft.

6. Februar 2014

Stefan Tolksdorf führte dieses Interview mit Helga Zepp-LaRouche bereits am 3. Februar.

Die Lunte zum dritten Weltkrieg brennt!
29. November 2011

Die Reaktionen vor allen Dingen Rußlands und Chinas zeigen, wie ernst man dort die Gefahr einer nuklearen Konfrontation nimmt. Die internationale Mobilisierung, um diesen drohenden dritten Weltkrieg aufzuhalten, geht weiter. Gleichzeitig muß aber auch klar sein, daß Kriegsvermeidung an sich nicht ewig als modus operandi dienen kann, sondern daß die zugrundeliegende Dynamik geändert werden muß, die vor allem im Zusammenbruch des imperialen Globalisierungssystems besteht.