Verwandte Videos

8. April 2014

Als im Frühjahr 2013 in Zypern das Bail-in zum ersten Mal zur Anwendung kam, begann eine neue Phase des Zusammenbruchs des gesamten Weltfinanzsystems. Aufwärts ging es in der transatlantischen Welt schon lange nicht mehr, aber inzwischen ist das Tragkabel dieses Systems gerissen und der Fahrstuhl rast samt seinen Fahrgästen in die Tiefe – mit diesem Bild beschrieb Lyndon LaRouche die gegenwärtige Lage der Dinge. Die gewaltige Gefahr eines thermonuklearen Vernichtungskrieges hat genau damit zu tun.


Links:

2. April 2014

Helga Zepp-LaRouches Rede bei einer Veranstaltung der BüSo Berlin am 1. April 2014.

Transkript

26. März 2014

BüSo in Aktion - Berlin

7. April 2014

Stephan Ossenkopp spricht über seine Vorstellungen für Europa.

1. April 2014

"Der Autor eines klassischen historischen Dramas hätte den fundamentalen Unterschied nicht besser auf die Bühne bringen können: Die unmittelbar aufeinanderfolgende Teilnahme Präsident Obamas an verschiedenen Gipfeltreffen in Europa und der Staatsbesuch des chinesischen Präsidenten Xi Jinping in den Niederlanden, Frankreich, Deutschland und Belgien haben zwei völlig entgegengesetzte Optionen für Deutschland und Europa präsentiert.

25. März 2014

Das sture Festhalten von Politik und Medien am desintegrierenden transatlantischen Finanzsystem zeigt sich zum einen in wirtschaftlich komplett absurden Entscheidungen wie dem gerade beschlossenen Bail-in-Abkommen der EU – die sogenannte Bankenunion. Aber die Entschlossenheit des britischen Finanzimperiums, seine Vormachtsstellung zu behaupten, zeigt sich vor allem in der Sabotage jeglicher diplomatisch vernünftiger Lösungswege zur Friedenserhaltung. Zielbewußt steuert man auf dem Weg der Eskalation bis zum thermonuklearen Krieg voran.


Links:

Welt ohne Filter - 21. Februar 2012
21. Februar 2012

Wir haben es mit einer Finanzblase zu tun, die auf Kosten der Bevölkerung durch offensive Hyperinflation und zeitgleiche Zerstörung der realwirtschaftlichen Kapazitäten weiter aufgebläht wird. Man muß kein Physiker sein, um zu wissen, daß Blasen platzen. Und man muß auch kein Magier sein, um etwas zu verändern. Man muß Staatsbürger sein und den Mut aufbringen, die Interessen des Gemeinwohls zu verteidigen und sich für die Zukunft der nächsten Generationen einsetzen.