Verwandte Videos

14. Mai 2014

Einmal wöchentlich, Mittwochs um 19 Uhr, wird Helga Zepp-LaRouche live via Video-Webcast zu sehen sein. Fragen können hier über die Webseite oder direkt an webcast@bueso.de geschickt werden.

27. April 2014

Rußland wolle den Dritten Weltkrieg wird mittlerweile in deutschen Mainstream- Medien verbreitet. Ein Weltkrieg ist zwar gewollt, jedoch nicht von Rußland. Die Hand am Benzinkanister wird von westlichen Finanzkreisen gelenkt, die mit dem Zusammenbruch ihres internationalen Systems ihre Vormachtstellung in Gefahr sehen und – wie schon früher in der Geschichte – tatsächlich glauben, als Sieger aus einem solchen Krieg herauskommen zu können. Aber dieser würde sich diesmal zu einem thermonuklearen Krieg entwickeln.

21. April 2014 •
11:37

Min

In der folgenden Video-Serie wollen wir unser Konzept der "Vision für die Zukunft" weiter vertiefen und uns speziell mit der Kernfusion als tragender Säule der nächsthöheren wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Plattform beschäftigen.

3. Mai 2014

Die Wirtschaft der Ukraine befindet sich im Zusammenbruch -- nicht wegen Rußland, sondern aufgrund der Politik des IWF, der EU und der Obama-Regierung. Die Währung kollabierte um 33%, das Durchschnittseinkommen um 25% und der Kurs des Westens, die wirtschaftliche Kooperation mit Rußland zu sabotieren, hätte verheerende Folgen für die Basis der industriellen Produktion in der Ukraine im Süden und Osten des Landes, wo die pro-russischen Proteste am stärksten sind.

22. April 2014

Stephan Ossenkopp spricht am Rande der Friedensdemo am 19. April in Stuttgart über die großen Veränderungen, die gerade besonders in Deutschland wahrnehmbar sind. Darin steckt wirklich eine Chance -- wenn sie ergriffen wird.

17. April 2014

Einmal wöchentlich, Mittwochs um 19 Uhr, wird Helga Zepp-LaRouche live via Video-Webcast zu sehen sein. Fragen können hier über die Webseite oder direkt an webcast@bueso.de geschickt werden.

Welt ohne Filter - 31. März 2012
31. März 2012

Manchmal ist es notwendig, von den üblichen Diskussionen und Meinungen Abstand zu nehmen, um sich zu fragen, was denn in der Welt wirklich vorgeht. Vor allem auf unserem Kontinent ist dies wichtiger denn je, weil uns Medien und Politiker eine Realität vorgeben, die so gar nicht mehr existiert. Das ständige Salbadern über „Europa“, „Demokratie“ und „Menschenrechte“ hat uns für den tatsächlichen Zustand Europas und der Welt nahezu blind gemacht. In Asien ist man sich dagegen im Klaren darüber, daß sich die Welt am Rande eines globalen Konfliktes befindet, bei dem die Existenz der menschlichen Spezies auf dem Spiel steht.