Verwandte Videos

1. Februar 2012 •
85:31

Min

Sehen Sie auszüge hier.

Die Erforschung und Besiedelung des Weltraums durch den Menschen ist eine evolutionäre Notwendigkeit – das ist der Kern des extraterrestrischen Imperativs, den der bekannte Raumfahrtforscher Dr. Krafft Ehricke (* 24. März 1917 in Berlin – † 11. Dezember 1984 in La Jolla) in diesem Vortrag vor Schülern mit Hingabe und Begeisterung entwickelt.

27. Januar 2012 •
7:38

Min

Während des vergangenen Jahres beschäftigte sich Lyndon LaRouche mit dem Problem der menschlichen Sinneswahrnehmnung. Insbesondere identifizierte er wiederholt das gängige Konzept von absolutem Raum und absoluter Zeit als vollkommen falsch und wissenschaftlich haltlos. Dieses Video widmet sich der Untersuchung der Zeitfrage.

25. Januar 2012 •
21:45

Min

Wenn wir zu einer Mission zur Besiedelung des Mars aufbrechen wollen, müssen wir zuerst mit einem sehr wichtigen und zugleich geheimnisvollen Faktor zurechtkommen - der kosmischen Strahlung. Was werden die Auswirkungen auf die Marspioniere sein, die über lange Zeiten dem Weltraum ausgesetzt sein werden? Wie werden wir mit der Frage nach der Bewohnbarmachung des Mars umgehen? Dieser zweite Teil befaßt sich mit der Bedeutung der kosmischen Strahlung für eine kommende Marsmission.


• Teil I - Die Mission


31. Januar 2012 •
23:10

Min

Unsere Gegend in der Galaxie ist plötzlich sehr aktiv geworden. Wir zeigen hier die Sonnenaktivität der letzten Zeit und die koronalen Masseauswürfe der Sonne während der letzten zwei Wochen, die zu geomagnetischen und solaren Strahlungsstürmen geführt haben. Gleichzeitig kam es zu einer regelrechten Explosion von Erdbeben und Stürmen. Wir befinden uns in einer Periode dramatisch ansteigender Aktivität im Sonnensystem.

27. Januar 2012 •
13:09

Min

In seiner Rede zur Lage der Nation hatte Lyndon LaRouche erklärt, daß eine Mission zum Mars entscheidend sei, um den Kurs der Menschheit zu ändern und ihren Untergang zu verhindern. Weniger als 24 Stunden nach LaRouches Rede schlug Roskosmos-Chef Wladimir Popowkin vor, die USA sollten gemeinsam mit Rußland an einer solchen Marsmission arbeiten. Erster Schritt dafür sei die Errichtung einer permanenten Kolonie auf dem Mond.

24. Januar 2012 •
26:56

Min

Mitten im Kollaps des Weltfinanzsystems und dem Niedergang der Kultur zeigen wir mal zwei Aspekte für einen Ausweg aus dieser Misere, der gleichzeitig auch der normale Weg der Menschheit in die Zukunft ist. Manch einer kann sich erinnern, Andere wissen das aus der Geschichte: Die Menschheit hat sich immer nur dann weiterentwickelt wenn sie Pionierarbeit geleistet hat.

Der galaktische Wetterbericht - 20. April 2012
23. April 2012

Die Sonne ist plötzlich wieder aus dem Schlummer erwacht. Man sollte jedoch nicht vergessen, dass die Sonne gerade in ein Aktivitätsminimum eintritt, welches mehrere Jahrzehnte andauern und damit selbst das Maunder-Minimum gegen Ende des 17. Jahrhunderts in den Schatten stellen könnte. Die ideale Zeit also, mit der Kolonisierung des inneren Sonnensystems und den Vorbereitungen, nach den Sternen zu greifen, zu beginnen.