Verwandte Videos

22. Juni 2012 •
9:40

Min

Paul Volcker, der Federal-Reserve-Chef der die Hochzinspolitik ende der 1970er Jahre angefangen hat, mit der weltweit die Kredite für kleinere Unternehmen unbezahlbar wurden und er die Kreditkrisen in den 1980er Jahren auslöste (die dann ein Grund für die neuen Märkte war), organisiert Tatkräftig gegen eine Lösung der Finanzkrise und verhindert damit eine Gesundung der Währungsräume.

16. Juni 2012 •
93:59

Min

MP3-Audio herunterladen

In ihrer Grundsatzrede beim Bundesparteitag der BüSo stellt Helga Zepp-LaRouche das Programm für ein Wirtschaftswunder in Südeuropa, der Mittelmeerregion und Afrika vor.

12. Juni 2012 •
43:04

Min

Helga Zepp-LaRouche gibt im Interview eine packende Übersicht über die strategische Weltlage inmitten des Kollapses des monetären Weltfinanzsystems.

20. Juni 2012 •
6:15

Min

Spanien steht kurz vor der Pleite. Wenn Spanien irgendwie gerettet wird steht Italien vor der Pleite - denn die müssen ja für Spanien mithaften. Es wird zwar immer gesagt Spanien sei nicht Griechenland, was bis zu einem gewissen Grade auch wahr sein mag, doch die Austerität - also brutale Sparpolitik - soll jedes Euro-Land bekommen. Nicht weil auch nur eines wirklich falsch gewirtschaftete hat, nein, um die Entwicklung der Menschheit aufzuhalten.

14. Juni 2012 •
5:58

Min

Das monetäre System ist absolut am Ende. Von einer Seite hört man viel Spekulation darüber, wann der Euro endgültig auseinanderfliegen wird, während die andere Seite sich geradezu überschlägt, den Euro zu verteidigen und noch mehr “Europa” verlangt - also nichts weniger als die Auflösung der Staaten unter den sich verschlimmernden Krisenbedingungen.

12. Juni 2012 •
10:40

Min

Spaniens Banken bekommen jetzt auch "EU-Hilfen" - vom Steuerzahler finanziert und von der gesamten Bevölkerung ertragen. Was ist nur los mit den brüsseler Politikern? Was ist mit unserem Parlamenten oder gar der Regierung? Sind diese Leute wirklich in der Euro-Seifenblase gefangen? Oder hängen die nur so an diesem Euro-Projekt, daß sie gar nicht merken wie sie es gleichzeitig zerstören?

Welt ohne Filter - 4. Mai 2012
4. Mai 2012

Eurorettung, Rettungsschirme, EFSF, ESM, Eurobonds, Konsolidierung - immer neue Namen, Verträge und Mechanismen und manchmal sieht man dabei den Wald vor lauter Bäumen nicht. Das System ist vollkommen bankrott und kollabiert immer schneller und immer sichtbarer. Ob diesem Kollaps aber der Aufbau der Welt oder Krieg und Chaos folgen werden, das wird jetzt entschieden.