Verwandte Videos

21. Mai 2012 •
20:03

Min

Die langjährige Mitstreiterin Lyndon LaRouches, Diane Sare, kandidiert in New Jersey für den US-Kongreß. Kasia Kruczkowski spricht mit ihr über den Zustand der USA und wie man es schafft, Ängsten und psychologischer Verdrängung zu begegnen, die große Teile der Bevölkerung davor zurückhalten, selbst in die Lage einzugreifen.

17. Mai 2012 •
9:45

Min

Ein Bankensystem, das solchen Auswüchsen Vorschub leistet, hat in seiner heutigen Form seine Existenzberechtigung verloren. Es ist also höchste Zeit, das Trennbankensystem umzusetzen.

12. Mai 2012 •
6:20

Min

Die Lage spitzt sich dramatisch zu: solange die NATO unter Führung der jetzigen amerikanischen Regierung ihre Einkreisungspolitik gegenüber Russland fortsetzt, hängt die Gefahr eines Dritten Weltkrieges wie ein Damoklesschwert über uns. Doch die wirklichen Strippenzieher dieses Konfliktes sind anderswo zu suchen: das hoffnungslos bankrotte Finanzsystem der Londoner City ist die tickende Bombe, die es zu entschärfen gilt. Vom Ausgang dieses Konfliktes hängt das Schicksal der Menschheit ab.

19. Mai 2012 •
20:03

Min

Kasia Kruczkowski spricht mit Diane Sare, Kongreß-Kandidatin des LaRouche Political Action Committee über die Situation in den Vereinigten Staaten und die Chance, die NAWAPA bei einer völligen Abkehr vom bankrotten monetären System bietet.

15. Mai 2012 •
5:29

Min

Manchmal hat ein Schreck, wie der über den 2 Mrd. Verlust bei JP Morgan Chase, doch eine heilsame Wirkung: Ein besseres Argument für die Errichtung eines Trennbankensystems kann es kaum geben.

Das Interview mit Walter Jones finden Sie hier

11. Mai 2012 •
4:55

Min

Während, für den Moment, die Gefahr eines unmittelbaren Militärschlags von Israel gegen Iran abnimmt, verschärft sich die Lage zwischen den NATO und Rußland im Vorfeld des kommenden NATO-Gipfels in Chicago. Wie in einem späten Echo der Kuba-Krise droht eine thermonukleare Konfrontation, die niemand überleben würde.

Welt ohne Filter - 4. Mai 2012
4. Mai 2012

Eurorettung, Rettungsschirme, EFSF, ESM, Eurobonds, Konsolidierung - immer neue Namen, Verträge und Mechanismen und manchmal sieht man dabei den Wald vor lauter Bäumen nicht. Das System ist vollkommen bankrott und kollabiert immer schneller und immer sichtbarer. Ob diesem Kollaps aber der Aufbau der Welt oder Krieg und Chaos folgen werden, das wird jetzt entschieden.