Trennbankensystem - Wie es funktioniert!
1. Juni 2012 • 11:54 Uhr

Die neue BüSo-Broschüre „Trennbankensystem statt Rettungspakete – Millionen produktive Arbeitsplätze statt ESM-Diktatur“ können Sie über info@bueso.de oder über unsere Bundesgeschäftsstelle (06131-237384) zu einem Unkostenbeitrag von € 5,- (inklusive Porto) bestellen. Die Broschüre ist hervorragend geeignet, um die Einführung des Trennbankensystems, produktive staatliche Kreditschöpfung für große Projekte auf die Tagesordnung zu setzen. Kontaktieren Sie damit Institutionen, Abgeordnete, Verbände und Gewerkschaften und verlangen Sie eine offene Debatte!

Inhalt der Broschüre:

  • Regierung für und nicht gegen das Volk! Nein zur ESM-Diktatur!
  • Volksabstimmung über ESM und Fiskalvertrag! Wir haben das Recht auf Widerstand!
  • Trennbankensystem statt Rettungspakete – sieben Schritte für den Wirtschaftsaufbau
  • Von Duisburg zum Mars – Die Rolle des Ruhrgebiets beim Wiederaufbau der Weltwirtschaft
  • „Kredit ist die Maßeinheit der Entwicklung“
  • Welche Aufgaben der nächste französische Präsident lösen muss
  • Helga Zepp-LaRouche fordert Wiederaufbauplan für die Mittelmeer-Region
  • Gesetzentwurf für Trennbankensystem im italienischen Senat
  • Irischer Staatspräsident: Abschaffung von Glass-Steagall hat die Spekulationsblase geschaffen
  • Glass-Steagall, Nationalbank und NAWAPA 21
  • Glass-Steagall-Gesetzesvorlage im US-Kongress
  • Was ist das „Glass-Steagall“-Trennbankensystem?