Helga Zepp-LaRouche: Rede beim Essener Schillerfest
19. Juni 2012 • 11:54 Uhr

Helga Zepp-LaRouche sprach am 2. Juni 2012 anläßlich eines Schillerfestes in Essen über die Notwendigkeit einer kulturellen Renaissance, um das Überleben der menschlichen Gattung zu sichern.

In Anbetracht der Weltlage – dem unmittelbar bevorstehenden Auseinanderbrechen der Eurozone und der sich zuspitzenden Weltkriegsgefahr, angefangen mit der "Syrienkrise" – ist es enorm wichtig zu verstehen, das eine absolute Abkehr vom gegenwärtigen Paradigma notwendig ist. Einer klassischen Kultur liegt die klassische Kompositionsmethode zugrunde, welche die Methode des Denkens ist, die wissenschaftliche Entdeckungen möglich und den Menschen zu einem besseren Menschen macht.

Aber hören Sie selbst.

VIDEOS ZUM THEMA

AKTUELLES ZUM THEMA

EMPFEHLUNGEN