Japan und UAE setzen auf Kernenergie
20. Juli 2012 • 15:42 Uhr

In Japan hat die Wiederinbetriebnahme des zweiten Reaktors bei Ohi begonnen. Er soll in etwa zehn Tagen die volle Stromkapazität ins Netz einspeisen.

In den Vereinten Arabischen Emiraten soll das erste Kernkraftwerk des Landes mit zwei Reaktoren errichtet werden. Damit sind die Emirate auch das erste arabische Land, das ein Atomkraftwerk baut. Man unternehme Schritte, um mit der raschen Stadtentwicklung und dem Bevölkerungswachstum Schritt zu halten, heißt es. Der Bedarf des Landes an elektrischem Strom wird sich bis zum Jahr 2020 verdreifachen wird und Öl wird als zu wertvoll erachtet, um Strom zu produzieren. Die Anlage, die von einem südkoreanischen Konsortium gebaut wird, soll 2017 fertig sein.

Mehr dazu unter:
http://www.bueso.de/wirtschaftswunder
http://www.bueso.de/kernkraft