US-Ingenieursgewerkschaft für Glass-Steagall-Gesetz H.R.1489
26. Juli 2012 • 14:36 Uhr

Die Ingenieursgewerkschaft IFPTE (International Federation of Professional and Technical Engineers) hat bei ihrer 57. Tagung vom 16.-17.7. in Nevada den Gesetzesvorschlag zur Wiedereinführung von Glass-Steagall (H.R. 1482) unterstützt. Der "Return to Prudent Banking Act" von Marcy Kaptur (D-Ohio) hat mittlerweile 77 überparteiliche Ko-Sponsoren. Eine entsprechende Resolution und ein IFPTE-Positionspapier wurde allen Mitgliedern des US-Kongresses weitergeleitet. Die IFPTE existiert seit 1915 und repräsentiert über 80.000 Mitglieder. Sie gehört zum US-Gewerkschaftsdachverband AFL-CIO und dem Kanadischen Gewerkschaftsverband.

Liste der Unterstützer für Glass-Steagall:
http://larouchepac.com/node/19643
Hier findet man den vollen Text von H.R. 1489
http://thomas.loc.gov/cgi-bin/query/z?c112:H.R.1489: