Russisches Außenministerium: Internationale Unterstützer der syrische Rebellen für Terrorismus verantwortlich
5. September 2012 • 15:21 Uhr

Die Drohung der oppositionellen Freien Syrischen Armee (FSA), die Flughäfen von Damaskus und Aleppo zu bombardieren und auch zivile Flugzeuge abzuschießen, hat eine scharfe Reaktion des russischen Außenministeriums hervorgerufen, berichten russische Medien. Die deutschsprachige Ausgabe von RiaNovosti schrieb am 3. September, die FSA habe von zivilen Fluggesellschaften gefordert, ihre Flüge nach Damaskus und Aleppo ab dem 1. September innerhalb kurzer Frist einzustellen. Ansonsten würden die Rebellen Verkehrsflugzeuge über den genannten Städten abschießen.

„Wir finden derartige Drohungen absolut unannehmbar. Sie verletzten in grober Weise das Völkerrecht, vor allem die Konvention von Chicago ‚Über die internationale Zivilluftfahrt’ aus dem Jahr 1944“, zitiert RiaNovosti die Stellungnahme des Außenministeriums.

Vom moralischen und rechtlichen Standpunkt betrachtet, sei die syrische Opposition mit ihrem Ultimatum gefährlich nahe einer rote Linien gekommen, die, wenn einmal überschritten, ihre Aktionen auf die gleiche Stufe mit den Verbrechen von Al-Kaida stellen würde. Sie habe damit bewiesen, daß sie sich in erster Linie der Mittel des Terrorismus bediene.

Moskau wende sich an alle Staaten, die Einfluß auf die Opposition hätten, um diese Art der Drohungen und vor allem ihren Vollzug zu unterbinden. Wenn die FSA ihre Drohungen war machen sollte, läge die Verantwortung nicht nur bei den Ausführenden sondern gleichermaßen bei deren internationalen Beschützern und Auftraggebern.

Wie wir auf dieser Seite wiederholt gewarnt haben, kann das geopolitische „Große Spiel“ der Angloamerikaner und ihrer Verbündeten in Nahost sehr schnell zu einem nuklearen Schlagabtausch mit Rußland und China führen. Rußlands Standpunkt, wie er in der Erklärung des Außenministeriums zum Ausdruck kommt, ist der des Völkerrechts. Deshalb kann kein vernünftiger Mensch annehmen, daß Moskau seine Politik auf Grund eines westlichen Bluffs ändern wird. Viele Militärs in Europa und den USA haben das verstanden. Wann verlangen Sie von ihrem Abgeordneten endlich, das unverantwortliche Säbelrasseln zu beenden?