Russische Wochenzeitung gratuliert Lyndon LaRouche zum bevorstehenden 90. Geburtstag
5. September 2012 • 17:29 Uhr

Die russische Wochenzeitung Zavtra bringt in ihrer heutigen Ausgabe zwei Artikel über Lyndon LaRouche: ein Kurzinterview auf der Titelseite und ein lesenswertes längeres Essay im Innenteil über LaRouches Werdegang und seine weltpolitische Bedeutung seit seinen ersten ökonomischen Analysen Ende der 50er Jahre des letzten Jahrhunderts. Der von der Redaktion gemeinsam gezeichnete Artikel beginnt mit einem Geburtstagsgruß:

„Am 8. September 2012 feiert der Ökonom und Staatsmann Lyndon LaRouche seinen 90. Geburtstag. Wir senden diesem außergewöhnlichen Wirtschaftswissenschaftler und politischen Persönlichkeit unsere herzlichsten Glückwünsche zu seinem Jubiläum und wünschen ihm Gesundheit und weiterhin kreative Durchbrüche.

Die Leser von Zavtra hatten wiederholt die Möglichkeit in vielen Interviews und Artikeln LaRouches Ansichten kennenzulernen. …“

Am Ende berichtet die Zeitung, daß LaRouche mit seinen 90 Jahren immer noch regelmäßig für das Nachrichtenmagazin EIR schreibt und wöchentlich im Internetfernsehen seines politischen Aktionskomitees auftritt und sich für die Bankentrennung und große Aufbauprojekte einsetzt. „Er widmet sich insbesondere auch Fragen der Weltraumfahrt und der Strategischen Verteidigung der Erde, während er kurzfristig die Nominierung eines anderen demokratischen Präsidentschaftskandidaten fordert, um die unmittelbare Gefahr eines Krieges, die von der Fortführung der Politik Obamas ausgeht, zu bannen.“

Wir werden in Kürze den ganzen Artikel veröffentlichen.