Verwandte Videos

23. April 2017

Die Idee der Weltlandbrücke enstand vor 20 Jahren. Als die Berliner Mauer fiel, war Helga Zepp-LaRouche die einzige politische Persönlichkeit, die darauf vorbereitet war. Da Lyndon LaRouche im Oktober 1988 den Kollaps des Ostblocks und die Wiedervereinigung Deutschlands für unmittelbar bevorstehend erklärte, war ihnen klar, daß eine neue Friedensordnung durch gemeinsame Wirtschaftsentwicklung von Ost und West möglich werden würde. Mit dem Erfolg der friedlichen Revolution von 1989 erkläte Zepp-LaRouche, einen einmaligen Augenblick der Geschichte sei erreicht, eine Sternstunde der Menschheit.

28. April 2017

Rede von Helga Zepp-LaRouche bei einer Veranstaltung der BüSo am 22. April 2017.

23. Januar 2017

Die Bundesvorsitzende der BüSo, Helga Zepp-LaRouche, hielt diese Rede beim Berliner Landesparteitag der BüSo am 21. Januar 2017.

Ein Marshallplan für Griechenland und den Balkan
27. September 2012

Die Zukunft der Volkswirtschaften Griechenlands und aller Balkanländer liegt in der Wiederbelebung ihrer geostrategischen Lage im östlichen Mittelmeerraum als wirtschaftlichem Tor nach Eurasien im Norden und Nordosten, nach Südwest- und Südasien im Osten und nach Afrika im Süden. Griechenland, die Wiege der europäischen Zivilisation, wird mit der umfangreichen wirtschaftlichen Entwicklung unter einem mediterranen Marshall-Plan eine neue historische Rolle zuwachsen.

Dies ist das dritte Video in unsere Serie zum Programm für ein Wirtschaftswunder in Südeuropa, der Mittelmeerregion und Afrika