Welt ohne Filter - 6. Oktober 2012
6. Oktober 2012

Europa ist in Gefahr! Dem aufmerksamen Bürger läuft beim Anblick der politischen Entwicklungen ein kalter Schauer über den Rücken – immer deutlicher drängt sich die Parallele zu den 20er und 30er Jahren auf. Eine völlig bankrotte Wirtschafts- und Finanzpolitik, immer größere Not der Bevölkerung - und steigende Kriegsgefahr. Parteien und Institutionen zerstören sich durch ihre Realitätsverweigerung, während die Bevölkerung mit Brot und Spielen ruhig gehalten werden soll. Noch ist es nicht zu spät, um die Katastrophe abzuwenden – wenn wir jetzt entschlossen handeln und die Lösungen durchsetzen, die auf dem Tisch liegen.