Verwandte Videos

3. August 2015

Mit dem Beginn der Sitzungspause des US-Kongresses und inmitten einer Vielzahl miteinander verknüpfter, ungelöster Krisen ist die Gefahr, dass es zum dritten und letzten Weltkrieg kommt größer denn je. Die Person, die es in diesen Tagen in Hand hat, die Vernichtung der Menschheit zu verhindern ist – Hillary Clinton.


Dokumentation: Um den Weltkrieg zu stoppen, muß Hillary Obamas Lügen über Bengasi aufdecken
bueso.de, 1. August 2015

6. März 2015

Video-Botschaft von Helga Zepp-LaRouche für die Veranstaltung des Schiller-Instituts in Berlin am 28.2.2015.

30. März 2015

Ich bin froh, daß ich Ihnen wenigstens auf diesem elektronischen Wege einige Grußworte nach Berlin schicken kann. Viele Menschen spüren, daß wir an einem absolut entscheidenden Punkt in der Geschichte angekommen sind. Wir haben eine akute Kriegsgefahr, die Ukraine ist in Deutschland sehr nah. Diese Krise kann zu einem regionalen Krieg und vielleicht auch zum Einsatz von Atomwaffen führen, im schlimmsten Fall zur Auslöschung der Menschheit.

10. März 2015

Bei einer Aktion am 7. März 2015 informierte die BüSo die Berliner Öffentlichkeit über die wahren Hintergründe der europäischen Schuldenkrise, die von den Großbanken und der inkompetenten EU-Politik seit 2008 verursacht wurde. Die BüSo-Aktivisten unterstützen auch die Forderung der griechischen Regierung nach einer gesamteuropäischen Schuldenkonferenz.

Welt ohne Filter - 27. Oktober 2012
27. Oktober 2012

Wenn man darüber reflektiert, wie sich die Welt noch vor etwa einem Jahr gestaltete nach der Ermordung Qaddaffis und der Warnungen der BüSo über die Kriegszuspitzungen, die das Potential haben, sich in einem thermonuklearen Krieg zu entladen, stockt einem in Anbetracht der heutigen Situation der Atem: Ob es sich um die sehr angespannte Lage zwischen Syrien und der Türkei handelt, oder zwischen Japan und China, in Pakistan, zwischen Israel und Iran, im Libanon, Sudan oder Mali - fast täglich wird diese Kriegsdynamik weiter angeheizt, wobei jede dieser Entwicklungen für sich das Potential in sich birgt, letztendlich eine weltweite Kettenreaktion auszulösen.