Webcast mit Helga Zepp-LaRouche – 18. Oktober 2017
18. Oktober 2017

Herunterladen:

Alle Videos durchsuchen

WEITERE ANZEIGEN:

13. Juli 2012 •
12:16

Min

16. Juni 2012 •
93:59

Min

MP3-Audio herunterladen

In ihrer Grundsatzrede beim Bundesparteitag der BüSo stellt Helga Zepp-LaRouche das Programm für ein Wirtschaftswunder in Südeuropa, der Mittelmeerregion und Afrika vor.

10. April 2012 •
11:13

Min

Die Verfassungsmäßigkeit der politischen Systeme in den USA und den europäischen Staaten ist in höchster Gefahr. In den USA hat Präsident Obama nun einer langen Liste von klaren Verfassungsbrüchen noch eins draufgesetzt. Jetzt bestreitet er sogar das Recht des Obersten Gerichtshofes, vom Kongreß verabschiedete Gesetze aus verfassungsrechtlichen Gründen zurückzuweisen.

Auch wenn die Umstände und die Thematik um den Fiskalvertrag und den ESM etwas anders gelagert sind, steht in Europa letztlich das gleiche auf dem Spiel: die Ausschaltung der Demokratie und des parlamentarischen Prozesses.

8. Juli 2012 •
10:50

Min

Spain, today notorious as the epicenter of the disintegration of the European banking system, tomorrow will be one of the key bridges from Europe to Africa, in a recovering world economy.

14. April 2012 •
10:22

Min

Wir leben in einer Welt, in der die große Mehrheit der Menschen daran glaubt, ohne Geld, Macht und Massen könne man an der heutigen gesellschaftlichen Schieflage sowieso nichts verändern. Allzu oft benutzt man das dann als Ausrede, um untätig zu bleiben und den Lauf des Schicksals einfach zu erdulden. Daß es auch anders geht, zeigen die jüngsten Entwicklungen, auf die wir in der heutigen Sendung eingehen werden.

27. Februar 2012 •
2:02

Min

Vor dem Hintergrund der drohenden Kriege im Nahen Osten, die ziemlich schnell zu einem Weltkrieg anwachsen können, veranstaltete das Schiller-Institut am 25. und 26. Februar eine internationale Konferenz mit dem Titel "Die Zukunft der Menschheit sichern". Neben Beiträgen von Helga und Lyndon LaRouche war auch ein Vertreter der dänischen Freunde Syriens, der ein ganz anderes Bild als die deutschen Medien von Syrien zeichnete.