Sabotage von BüSo-Europawahlveranstaltung in Köln
18. April 2014

Herunterladen:

In einer skandalösen Entscheidung kündigte am 16.04.2014 das Kölner Tagungs- und Gästehaus St. Georg den Vertrag zur Raumnutzung für eine Veranstaltung der BüSo zur Europawahl, die am selben Tag stattfinden sollte.

Erklärung des nordrheinwestfälischen Landesvorstands der Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo), 17.4.2014:
Sabotage von BüSo-Europawahlveranstaltung in Köln: cui bono?