Harald Kujat warnt vor "Atomkrieg aus Versehen"
21. Februar 2018

Herunterladen:

00:20 – Blick auf die Münchener Sicherheitskonferenz
06:18 – Robert Muellers Anklage: ein wiedergekäuter Nothingburger
11:56 – Gen. a.D. Harald Kujat warnt vor "Atomkrieg aus Versehen"
14:23 – Olympische Spiele in Korea: Vertane Chance?
17:39 – Wer manipuliert eigentlich wessen Wahlen?
23:15 – Österreich baut mit an der Seidenstraße

MP3: http://bueso.de/files/audios/2018/20180214-hzl-webcast.mp3

Alle Videos durchsuchen

WEITERE ANZEIGEN:

10. März 2011 •
20:23

Min

Webcast mit Lyndon LaRouche - „Irland & Amerika“
10. März 2011

24. Januar 2011 •
6:53

Min

18. Januar 2011 •
1:26

Min

Das gesamte Interview können Sie hier anschauen.

7. Januar 2011 •
25:05

Min

21. Oktober 2010 •
21:03

Min

27. Januar 2011 •
25:52

Min

19. Januar 2011 •
60:39

Min

Teaser hier anschauen

Frage 1: Seitdem unsere Organisation enstanden ist, kämpft Frau Helga Zepp-LaRouche für den Ausbau der Eurasischen Landbrücke, wo großangelegte Infrastrukturprojekte die Basis für einen bessseren Lebensstandard der Menschen bilden, die heute zum größten Teil in bitterer Armut leben. Sie sind selber für solche Projekte viel in Asien unterwegs. Wie verändern große Wasser-, Transport- und Energieprojekte das Leben der Menschen dort, wo sie zum größten Teil jetzt noch in bitterer Armut leben?

16. Januar 2011 •
0:53

Min

Panne bei Frau Merkels Neujahrsrede behoben: Deutschland initiiert die Überwindung der Krise!

21. Oktober 2010 •
62:25

Min

Wie kann die Welt aussehen, wenn die Finanzkrise endlich überwunden und das Bankensystem funktioniert? Hier geht es um das NAWAPA-Projekt in den USA, Transaqua in Zentralafrika, und der eurasischen Landbrücke. Sie sind einige der wichtigsten Projekte, für die die BüSo und das internationale Schller-Institut seit mehr als 40 Jahren sich einsetzen. Sie beruhen auf dem Grundsatz "Frieden durch Entwicklung" und repräsentieren die Wirtschaftspolitik, die dem Prinzip der Unantastbarkeit der Menschenwürde angemessen ist.

Auf deutsch: Die Weltlandbrücke