Das Neueste von

Helga Zepp-LaRouche

Artikel, Videos und Aufsätze der Bundesvorsitzenden

6. Dezember 2007 •

Artikel

Von Helga Zepp-LaRouche

6. Dezember 2007 •

Artikel

Von Helga Zepp-LaRouche

Es geschieht sehr häufig, daß
die ideologische Verblendung bei „einfachen" Bürgern zu Entscheidungen führt,
die ihr Eigeninteresse zutiefst verletzen. Aber es gehört zu den demokratischen
Freiheiten, daß die Bürger dies tun können, sofern sie keine Gesetze verletzen.
Problematischer aber ist ein solches Verhalten, wenn es beim Bundeskanzler bzw.
der Bundeskanzlerin vorkommt. Sie bestimmt zwar die Richtlinien der Politik,
aber sie hat auch einen Amtseid geschworen, das Wohl des deutschen Volkes zu
verteidigen und Schaden von ihm abzuwenden.

23. September 2007 •

Transkript

Von Helga Zepp-LaRouche

22. Mai 2007 •

Artikel

Von Helga Zepp-LaRouche

11. März 2007 •

Transkript

Die zweite eurasische Landbrücke

Von Helga Zepp-LaRouche

28. Juni 2005 •

Transkript

Am 28.-29. Juni 2005 veranstaltete die Nachrichtenagentur EIR in Berlin ein Seminar zum Thema "Auf dem Weg zu einem Neuen Bretton Woods". Die BüSo-Bundesvorsitzende Helga Zepp-LaRouche hielt dort die folgende Rede.

22. März 2003 •

Transkript

In ihrer Rede auf der Jahreskonferenz des Schiller-Instituts in Bad Schwalbach am 22. März 2003 sprach die Gründerin und Vorsitzende des Schiller-Instituts über wesentliche Entwicklungen im Vorfeld des Ersten Weltkriegs. Es war ein "gewollter" Krieg, aber unausweichlich war er nicht, denn es gab eine Alternative.