06131-237384info@bueso.de

Artikel

Was Präsident Biden von seinem Vorgänger Eisenhower lernen muß
16.12.2023

Von Alexander Hartmann

Es sind nur noch wenige Tage bis zum Heiligen Abend. Vor drei Wochen haben in Bethlehem die Oberhäupter der wichtigsten christlichen Gemeinden, darunter die griechisch-orthodoxe, die syrische, die armenische, die katholische und die lutherische, einen Brief an US-Präsident Biden geschrieben, in dem sie zu einem Waffenstillstand in Palästina aufrufen. Drei von ihnen – man ist versucht zu sagen „drei Weise“ – überbrachten persönlich in Washington den Brief.

Weiterlesen
Die ganze Welt will einen Waffenstillstand! Wird sich der dekadente Westen besinnen?
10.12.2023

Von Alexander Hartmann

Der internationale Druck auf den UN-Sicherheitsrat und die US-Regierung, dem Blutvergießen in Gaza ein Ende zu setzen, wächst. Am 8. Dezember trat der Sicherheitsrat zu einer Dringlichkeitssitzung über die israelisch-palästinensische Situation zusammen. UN-Generalsekretär António Guterres forderte in einem eindringlichen Schreiben an den derzeitigen ecuadorianischen Ratspräsidenten unter Berufung auf Artikel 99 der UN-Charta die sofortige Ausrufung einer humanitären Waffenruhe im Gaza-Streifen, um eine „Katastrophe mit möglicherweise irreversiblen Folgen für die Palästinenser und für Frieden und Sicherheit in der Region“ zu verhindern.

Weiterlesen
Nein zur Militarisierung Deutschlands! Stoppt die Eskalation zum Dritten Weltkrieg!
25.11.2023

Von Helga Zepp-LaRouche

Der folgende Text wurde als Flugblatt auf der Berliner Friedensdemonstration am 25. November verteilt.

Es droht derzeit eine völlige Militarisierung Deutschlands, an deren Ende nur ein Dritter Weltkrieg stehen kann – das steht hinter der ominösen Forderung von Verteidigungsminister Pistorius, Deutschland müsse „kriegstüchtig“ gemacht werden.

Weiterlesen
Eine Frage an unsere Menschlichkeit: Weinen palästinensische Kinder anders?
12.11.2023

Von Alexander Hartmann

„Eine Grenze hat Tyrannenmacht“, sagt Schiller. „Der Bogen des moralischen Universums ist lang, aber er neigt sich zur Gerechtigkeit“, sagt Martin Luther King. „Man kann einige Menschen immer täuschen, und alle Menschen eine Zeitlang, aber man kann nicht alle Menschen immer täuschen“, sagt Abraham Lincoln.

Weiterlesen
Entschärft das Pulverfaß Südwestasien: Wir brauchen einen neuen Westfälischen Frieden!
06.11.2023

von Alexander Hartmann

US-Präsident Joe Biden wurde am 1. November bei einer Rede vor Wahlkampfunterstützern von einer Rabbinerin konfrontiert, die ihm sagte: „Herr Präsident, wenn Sie sich um das jüdische Volk sorgen, dann muß ich Sie in meiner Eigenschaft als Rabbinerin sofort zu einem Waffenstillstand aufrufen.“ Aber Biden brachte in seiner Antwort das Wort „Waffenstillstand“ nicht über die Lippen, stattdessen sprach er von einer „Pause“, um die Geiseln freizulassen – als ob die Massenmorde an palästinensischen Zivilisten nicht das Problem wären, als ob die praktizierte „Kollektivstrafe“ an Unschuldigen nicht auch das jüdische Volk selbst, seine Seele, seine Kultur und Identität zerstören würde.

Weiterlesen
Kriegsgefahr: Am Rande des Abgrunds ist immer noch eine Lösung möglich!
30.10.2023

von Alexander Hartmann

Denken Sie zurück an die Weltlage Anfang Oktober dieses Jahres – vor etwa vier Wochen: Der BRICS-Gipfel hatte Ende August stattgefunden und den Kristallisationskern für eine völlig neue Sicherheits- und Entwicklungsarchitektur für den Planeten in Gang gesetzt. Mitte September fand das Östliche Wirtschaftsforum im russischen Wladiwostok statt, auf dem umfangreiche Projekte der wirtschaftlichen Zusammenarbeit die Bestrebungen für ein neues Wirtschaftssystem verfestigten.

Weiterlesen
„Wen die Götter zerstören wollen...“ - Auf dem Weg zum Dritten Weltkrieg
22.10.2023

von Helga Zepp-LaRouche
 

Jedem wachsamen Zeitgenossen müßte klar sein, daß wir kurzfristig potentiell an der Schwelle zu einem globalen Nuklearkrieg stehen, der durch eine weitere Eskalation eines jeden der beiden Konflikte – Ukraine-Krieg und Israel-Hamas-Konflikt – ausgelöst werden kann. Was diese Lage unmittelbar so beispiellos gefährlich macht, ist die Tatsache, daß die Staatschefs des Westens nicht auf einen sofortigen Waffenstillstand und diplomatische Lösungen dringen, sondern einseitig Partei ergreifen, und daß die USA sich offensichtlich mittelfristig darauf vorbereiten, einen Krieg mit Rußland und China gleichzeitig zu führen, der in jedem Fall ein nuklearer wäre.

Weiterlesen
Diplomatie oder totaler Krieg? Es gibt keine dritte Option!
08.10.2023

Von Alexander Hartmann

Vier prominente deutsche Experten – Prof. Dr. Peter Brandt, Historiker und Sohn des früheren Bundeskanzlers Willy Brandt, Hajo Funke, Professor für Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin, General Harald Kujat, ehemals Generalinspekteur der Bundeswehr (2000-02) und Vorsitzender des NATO-Militärausschusses (2002-05), sowie Horst Teltschik, ehemaliger Spitzendiplomat und enger Berater von Bundeskanzler Helmut Kohl und später Präsident der Münchner Sicherheitskonferenz – haben am 28. August einen ausführlichen Vorschlag veröffentlicht, den Krieg in der Ukraine zu beenden, bevor er außer Kontrolle gerät.

Weiterlesen
UN-Vollversammlung wird zum Tribunal über die Kolonial- und Sanktionspolitik
24.09.2023

Von Alexander Hartmann

Die diesjährige Vollversammlung der Vereinten Nationen (UN) in New York verlief weniger eintönig als frühere. Am Eröffnungstag hielt US-Präsident Biden seine übliche Tirade gegen die „Autokratien“, die die „Demokratien“ bedrohen, und forderte mehr Waffen für die Ukraine und mehr Krieg, um Rußland zu besiegen, was der ukrainische Präsident Selenskyj, der erstmals in New York anwesend war, voll unterstützte. Biden forderte auch eine „Risikominderung“ gegenüber China. Doch die Vertreter des Globalen Südens setzten wie zu erwarten andere Schwerpunkte: Sie nutzten die Vollversammlung zu einer Abrechnung mit der bisher dominierenden neoliberalen und neokolonialen Politik des Westens.

Weiterlesen

Pages