06131-237384info@bueso.de

Artikel

Zepp-LaRouche und Geraci sprechen in Mailand bei Konferenz über Italien und die Neue Seidenstraße
18.03.2019

Am 13. März 2019 fand in Mailand eine wichtige Konferenz statt, die gemeinsam von der italienischen LaRouche-Bewegung MoviSol und der Regionalregierung der Lombardei organisiert wurde. Die Hauptredner waren die Präsidentin des Schiller-Instituts, Helga Zepp-LaRouche, die in China als „Seidenstraßenlady“ bekannt ist, und der Staatssekretär im Entwicklungsministerium, Prof. Michele Geraci, der geistige Vater der neuen Chinapolitik der italienischen Regierung.

Weiterlesen
Pflanzen lieben CO₂!
14.03.2019

… und andere fun facts zum astrobiogeochemothermischen Prozess der Oberfläche unseres Planeten, auch Erdklima genannt.

(PDF herunterladen)

Weiterlesen
Warum der Westen drauf und dran ist, den Systemwettkampf mit China zu verlieren
10.03.2019

Von Alexander Hartmann

In der Abschlußdiskussion am Ende des Berliner Seminars des Schiller-Instituts am 27. Februar hob Helga Zepp-LaRouche den kulturellen Verfall des Westens und Chinas völlig entgegengesetzte Kulturpolitik als einen der Hauptgründe hervor, warum China dem Westen in dem vieldiskutierten „Systemwettkampf“ überlegen ist.

(PDF herunterladen)

Weiterlesen
Neue US-Raketen bedrohen den Weltfrieden: Stoppt den „Selbstmordpakt für Europa“!
03.03.2019

Von Alexander Hartmann

Während US-Präsident Trump zum Rückzug der US-Truppen aus Syrien und Afghanistan entschlossen ist und auf eine völlig neue, produktive Beziehung zu China und ein neues Friedensregime auf der koreanischen Halbinsel hinarbeitet, verfallen die Russiagate-Putschisten immer mehr in Panik. Zum gleichen Zeitpunkt, als Trump in Hanoi mit Nordkoreas Staatschef Kim Jong-un zusammentraf, veranstalten sie im Repräsentantenhaus ein Riesentheater, bei dem Trumps früherer Anwalt Michael Cohen die Hauptrolle spielte.

(PDF herunterladen)

Weiterlesen
Den Traum der gesamten Menschheit verwirklichen!
23.02.2019

von Helga Zepp-LaRouche

Wir erleben gerade einen epochalen Kampf um die wahre Identität der Menschheit: Sind Menschen, wie die Befürworter des „Grünen New Deal“ unterstellen, Parasiten, die die Natur belasten, und deren Anzahl daher so gering wie möglich gehalten werden soll? Oder ist die menschliche Spezies die bisher einzige bekannte schöpferische Gattung im Universum, mit einer grenzenlosen Fähigkeit zur Selbstvervollkommnung, sowohl ihres Geistes als auch der Schönheit ihres Charakters, und mit unendlichen Möglichkeiten, neue Prinzipien unseres physischen Universums zu entdecken?

(PDF herunterladen)

Weiterlesen
Dringender Rat an die Münchner Sicherheitskonferenz: „Es ist an der Zeit, auf die weisen Worte von Lyndon LaRouche zu hören!“
16.02.2019

Von Alexander Hartmann

„Betrachtet man den aktuellen Stand der internationalen Angelegenheiten, kann man sich nur schwer dem Eindruck entziehen, daß die Welt nicht nur eine Reihe kleinerer und größerer Krisen erlebt.“

(PDF herunterladen)

Weiterlesen
Warum es nicht ausreicht, nur gegen Dieselfahrverbote zu protestieren
08.02.2019

Von Alexander Hartmann, Landesvorsitzender BüSo Hessen

Seit einigen Wochen entwickelt sich in Deutschland eine Protestbewegung gegen die in vielen deutschen Großstädten drohenden Fahrverbote für Dieselfahrzeuge. Ausgehend von Stuttgart und inspiriert durch das Vorbild der französischen „Gelbwesten“, finden solche Demonstrationen und Kundgebungen inzwischen auch in München, Bonn und wohl auch anderen Städten statt. Und ähnlich wie in Ostdeutschland 1989 wächst die Teilnehmerzahl von Woche zu Woche beträchtlich, inzwischen (Stand Anfang Februar) hat sie in Stuttgart mehr als 2500 Teilnehmer erreicht.

(PDF herunterladen)

Weiterlesen
Hintergrunddokumentation Teil III: Britisches Empire exponiert
31.01.2019

TEIL III - Ein britischer Geheindienstschwindel started das Russiagate

Weiterlesen
Hintergrunddokumentation (Teil II): Britisches Empire exponiert
22.01.2019

TEIL II: Das LaRouche-Aktionskomitee in den Vereinigten Staaten veröffentlichte Mitte Januar 2019 ein umfangreiches Dossier der Journalistin Barbara Boyd über die britischen Machenschaften zur verdeckten Beeinflussung der Politik im Ausland und insbesondere in den Vereinigten Staaten, das auch für die deutsche Öffentlichkeit extrem wichtig ist. Der erste Teil befaßte sich mit den Zielen der britischen Politik, die erst kürzlich in einem Bericht des Oberhauses dargelegt wurden. Der hier folgende zweite Teil behandelt die internationalen Aktivitäten der Einflußagenten der sog.

Weiterlesen
Britisches Empire exponiert: Neue Hintergrunddokumentation (Teil I)
19.01.2019

Das LaRouche-Aktionskomitee in den Vereinigten Staaten veröffentlichte Mitte Januar 2019 ein umfangreiches Dossier der Journalistin Barbara Boyd über die britischen Machenschaften zur verdeckten Beeinflussung der Politik im Ausland und insbesondere in den Vereinigten Staaten, das auch für die deutsche Öffentlichkeit extrem wichtig ist. Der erste Teil , der im folgenden in deutscher Übersetzung wiedergeben wird, befaßt sich mit den Zielen der britischen Politik, die erst kürzlich in einem Bericht des Oberhauses dargelegt wurden. Der zweite Teil behandelt die Aktivitäten der Einflußagenten der sog. Integrity Initiative in den USA und in anderen Ländern, darunter auch in Deutschland.

Weiterlesen

Pages