06131-237384info@bueso.de

China Daily: „Traum der ganzen Menschheit“

In einem am 7. Januar erschienenen Leitartikel „Den Weltraum zum Nutzen der Menschheit erkunden“ zieht die halboffizielle, englischsprachige, chinesische Tageszeitung China Daily Bilanz der Bedeutung der Chang'e-4-Mission zur erdabgewandte Mondseite.

"Die erfolgreiche Landung der chinesischen Chang'e-4-Sonde auf der Rückseite des Mondes am 3. Januar ist ein bedeutender Schritt in Richtung der Erforschung des Weltraums und ebnet den Weg für zukünftige Weltraummissionen … Sowohl das Land als auch seine Bevölkerung haben allen Grund, auf diese Pionierleistung stolz zu sein, die dazu beiträgt, mehr über den Satelliten unseres Heimatplaneten, das Sonnensystem und das Universum jenseits davon zu erfahren … Als Folge der Chang'e 4-Mission wird erwartet, daß China seine Schritte zur weiteren Erkundung des Weltraums beschleunigen wird.“

„In den letzten Jahren hat jeder bedeutende Erfolg von Chinas Raumfahrtindustrie weltweite Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Auch wenn seine Raumfahrtindustrie noch verhältnismäßig jung ist, war Chinas Bekenntnis zur Erforschung des Weltalls schon immer offensichtlich und konsequent. Es ist dem Prinzip verpflichtet, den Weltraum nur für friedliche Zwecke zu nutzen und lehnt eine Militarisierung des oder ein Wettrüsten im Weltraum ab. Es ist offen für internationale Zusammenarbeit in der Weltraumforschung …

Die Verpflichtung Chinas zu dieser internationalen Zusammenarbeit belegt seine unerschütterliche Überzeugung, daß der Weltraum ein gemeinsames Zuhause aller Menschen darstellt und daß der chinesische Traum der Erkundung des Weltraums Teil des Traums der gesamten Menschheit ist.“