06131-237384info@bueso.de

Nachrichten

USA: wer will Frieden und wer ist die Kriegspartei?
21.06.2018

70% der Amerikaner unterstützen nach Umfragen das Ergebnis des Trump-Kim-Gipfels. Genau das bringt die imperiale Fraktion in den USA  auf die Palme. Das Treffen zwischen Präsident Trump und dem Vorsitzenden Kim am 12.6. hat die Bruchlinien innerhalb beider Parteien in den USA vertieft: Wichtige Progressive Demokraten unterstützen Trumps Vorgehen, während die Bush-Fraktion und die Neokonservativen in seiner eigenen Partei weiterhin feindselig sind. Der Bruch bei den Demokraten wurde schon vor dem Gipfel deutlich.

Weiterlesen
Leitfaden für Kooperation mit China - Italienisches Entwicklungsministerium
21.06.2018

In einem Memorandum „China und die Regierung der Wende“ listet der neue Unterstaatssekretär im Entwicklungsministerium der italienischen Regierung, Prof. Michele Geraci, elf Bereiche auf, in denen es von existentiellem Interesse für Italien ist, mit China zusammenzuarbeiten. Sein Leitfaden ist universell und läßt sich leicht auf andere europäische Länder übertragen.

Weiterlesen
Geschichte wird jetzt in Asien geschrieben: EU-Gipfel muß dem Beispiel von Singapur folgen!
17.06.2018

Von Helga Zepp-LaRouche

Der Kontrast könnte nicht deutlicher sein: In Singapur fand das historische Treffen zwischen Präsident Trump und Präsident Kim Jong-un statt, das einen Prozeß in Gang gesetzt hat, der auch über die Region hinaus den Weltfrieden für die Zukunft sichern kann. Gleichzeitig läutete die Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (Shanghai Cooperation Organisation, SCO) eine neue Ära beim Bau einer neuen, auf Vertrauen, Harmonie und gemeinsamer Entwicklung basierenden Weltordnung ein. Auf der anderen Seite der zerstrittene und antagonistische G7-Gipfel, deren europäische Staatschefs dann nach Hause zurückkehrten, nur um über der neu entflammten Flüchtlingskrise in neuen Zwist zu verfallen und mit ebenso abscheulichen wie unbrauchbaren Rezepten auf diese Krise zu reagieren.

Weiterlesen
SCO: eine Gemeinschaft fuer die gemeinsame Zukunft der Menschheit
15.06.2018

Der chinesische Außenminister Wang Yi hat sich über die aus chinesischer Sicht wesentlichen Punkte des SCO-Gipfels vom 9.-10. Juni in Qingdao geäußert. Das Kernstück sei die Absicht der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SCO), die 3,1 Milliarden Menschen repräsentiere, eine internationale Ordnung zu errichten, die sich auf die Kooperation im Interesse der gesamten Menschheit stütze. Der chinesische Außenamtssprecher Geng Shuang führte darüber hinaus folgende drei Punkte an:

Weiterlesen
Der SCO-Gipfel und der Geist der Neuen Seidenstraße
15.06.2018

In zwei beachtenswerten Kommentaren der chinesischen Tageszeitung China Daily wurde die Ähnlichkeit zwischen dem kürzlich beendeten SCO-Gipfel (Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit) in Qingdao und der Perspektive der Neuen Seidenstraße hervorgehoben.

Weiterlesen
Weltweite Zustimmung zu den Ergebnissen des Trump-Kim-Gipfels
14.06.2018

Unmittelbar nach Abschluß des historischen Gipfeltreffens zwischen Donald Trump und Kim Jong-un informierte der amerikanische Außenminister Mike Pompeo seine Amtskollegen in Südkorea und Japan telefonisch über die Ergebnisse. Anschließend hielt sich Pompeo in Seoul (13.-14. 6.) und Beijing (14.6.).  auf, „um das Team weiter aufzustellen, das die Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel erreichen soll“, wie er per Twitter mitteilte.

Weiterlesen
Der Bankrott der Geopolitik: Neue Allianzen weisen in die Zukunft
12.06.2018

Beim Staatsbesuch Präsident Putins vor dem SCO-Gipfel in China pries der chinesische Staatspräsident Xi seinen russischen Amtskollegen Putin als seinen „engsten Freund und Vertrauten“ und verlieh ihm Chinas erste offizielle „Freundschaftsmedaille“.

Weiterlesen
Historisches Treffen von Präsident Trump und Staatsführer Kim Jong Un in Singapur
12.06.2018

Hier kann man die Pressekonferenz von Präsident Donald Trump nach dem erfolgreichen Gipfeltreffen mit dem Staatsführer Nordkoreas, Kim Jong Un sehen (englisch) https://www.youtube.com/watch?v=N6eS4lwT7uE

Und hier das vierminütige  Video, das die amerikanische Delegation für Nordkorea vorbereitete:

Weiterlesen
Russische Denkfabrik veröffentlicht Analyse des Schiller-Instituts zu britischer Regie beim Russiagate
12.06.2018

„Kein Zweifel mehr: Es ist Großbritannien, nicht Rußland, das sich in dieUS-Wahlen einmischte“, lautet die Überschrift des Artikels am 4.6. auf der Experten-Kolumne der Webseite des Russian International  Affairs Council (RIAC). Der Autor Harley Schlanger wird als Vizepräsident des Schiller-Instituts in den USA und nationaler Sprecher Lyndon LaRouches vorgestellt.

Weiterlesen
Das alte Paradigma bricht zusammen: „Wir stehen vor bedeutenden Änderungen in der EU“
10.06.2018

Von Alexander Hartmann und Elke Fimmen

Der G-7-Gipfel am 8. und 9. Juni in Charlevoix/Kanada zeigte die Realität: Es gibt keine „gemeinsame Front des freien Westens“ mehr:  Präsident Trump erklärte nach seiner vorzeitigen Abreise zum Treffen mit Nordkoreas Staatsführer Kim Jong Un In Singapur, er unterstütze die Abschlußerklärung der G-7 nicht.

Weiterlesen

Pages