06131-237384info@bueso.de

Nachrichten

Internationale Friedenskoalition: Nur Entwicklung kann die Strukturen der Sünde besiegen
26.02.2024

Beim 38. Treffen der Internationalen Friedenskoalition (IPC)  ging es u.a. um die Frage, wie Gut und Böse aus philosophischer Sicht zu definieren sind. Dies erwies sich als sehr fruchtbar, weil es den Teilnehmern half, auf einer höheren Ebene zu verstehen, warum der „Oasenplan“ und wirtschaftliche Entwicklung allgemein entscheidend für das Überleben der Menschheit sind.

Weiterlesen
Anhörung des Weltgerichtshofs wird zum Forum der Verteidiger des Völkerrechts
26.02.2024

Von Stewart Battle und Alexander Hartmann

Weiterlesen
Strafanzeige beim Generalbundesanwalt „wegen Beihilfe zum Völkermord" gegen Bundeskanzler Scholz und weitere Regierungsmitglieder
24.02.2024

Am 23.2.24 gab eine Gruppe deutscher Anwälte im Namen von deutsch-palästinensischen Familienangehörigen aus Gaza bei einer Pressekonferenz in Berlin bekannt, dass sie beim Generalbundesanwalt in Karlsruhe Strafanzeige gegen Mitglieder des Bundessicherheitsrats, unter ihnen Bundeskanzler Olaf Scholz, Bundesministerin des Auswärtigen Annalena Baerbock, Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz Robert Habeck, und Bundesminister der Finanzen Christian Lindner gestellt hat.

Weiterlesen
„Kriegstüchtigkeit“? Evangelischer Friedensbeauftragter kritisiert Verteidigungsminister Pistorius
23.02.2024

Wie Vatican News am 20.2.24 berichtete, hat der evangelische Friedensbeauftragte Friedrich Kramer, der auch Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland ist, Verteidigungsminister Boris Pistorius scharf kritisiert. Dieser solle seine Worte in Bezug auf Aufrüstung sorgsamer wägen.

Weiterlesen
18 humanitäre Organisationen veröffentlichen dringende Erklärung zu Rafah
23.02.2024

Das Inter-Agency Standing Committee (IASC), ein Zusammenschluss führender humanitärer Hilfsorganisationen, hat eine neue Erklärung veröffentlicht, in der es zu einem Waffenstillstand aufruft und vor einer israelischen Invasion in Rafah warnt. Berichten zufolge hat Israel der Hamas eine Frist bis zum 10.

Weiterlesen
Paris: Protestveranstaltung der afghanischen Zivilgesellschaft vor der UNESCO
22.02.2024

In einer Pressemitteilung kündigte das französische Schiller-Institut eine Versammlung von Mitgliedern und Unterstützern vor dem Hauptgebäude des UNESCO-Sitzes in Paris for den 22. Februar 2024 an.

Weiterlesen
Die Kinder in Gaza brauchen eine Zukunft - Krieg und Apartheid beenden!
22.02.2024

In einer Erklärung vom 20.2.24 warnte das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen, dass der Gazastreifen „am seidenen Faden hängt“. Es rief dazu auf, dringend Hilfe für Hunderttausende Palästinenser zu leisten, die am Rande einer Hungersnot stehen, wie UN News berichtete. Das WFP musste kürzlich seine Hilfslieferungen in den nördlichen Gazastreifen aufgrund der unsicheren Lage unterbrechen.

Weiterlesen
Präsident Lula ruft bei Staatsbesuch zu Win-Win-Beziehungen mit Ägypten auf
21.02.2024

Der zweitägige Besuch des brasilianischen Präsidenten Lula da Silva in Ägypten vom 14.-15.2. gipfelte in einem Staatsempfang bei Präsident Abdel Fattah El-Sisi und der Unterzeichnung zweier wichtiger bilateraler Abkommen - eines für die Ausweitung des Agrarhandels und eines für mehr Zusammenarbeit in Wissenschaft, Technik und Innovation. Von Kairo aus reiste Lula nach Addis Abeba, um in seiner Eigenschaft als derzeitiger Vorsitzender der G20 am Gipfel der Afrikanischen Union (AU) teilzunehmen.

Weiterlesen
Die Hälfte der ukrainischen Agrarfläche ist in ausländischer Hand
21.02.2024

Die polnischen Landwirte wollen nicht länger von Brüssel bevormundet werden – weder durch den Green Deal noch durch die Ukraine-Politik. Die Preussische Allgemeine berichtet: Solange die EU zollfreie Getreideimporte aus der Ukraine mit dem Krieg in der Ukraine rechtfertigt, wollen die polnischen Landwirte „eine Entschädigung aus dem Kriegsfonds in Form von Subventionen für Getreide, Raps, Milch, Düngemittel und höheren Subventionen für Treibstoff“, so Grzegorz Bardowski, der in Polen als regelmäßiger Gast in einer Fernsehshow bekannt ist.

Weiterlesen
Traktoren statt Panzer, Gemeinwohl statt Krieg!
20.02.2024

Bei Veranstaltungen in Nürnberg, Chemnitz und Düsseldorf wurde deutlich, daß sich immer mehr Landwirte, Unternehmer und Mittelständler, zusammenschliessen, um gemeinsam eine Kursänderung der Politik zu erreichen.

Weiterlesen

Pages