06131-237384info@bueso.de

Nachrichten

Erklärung von Helga Zepp-LaRouche: China verdient Lob und Anerkennung im Kampf gegen das Corona-Virus
07.02.2020

Der Name des Wochenmagazins Der Spiegel meint sinnbildlich, daß er das eigentliche Bild widerspiegelt. In der Tat ist das, was man diese Woche auf der Titelseite der Printversion des Spiegel sieht - einen Menschen mit Gasmaske, Brille, Kopfhörer und Kapuze -, das Spiegelbild des häßlichen Gesichts des Rassismus seiner Herausgeber. Die Überschrift „Corona-Virus: Made in China“ müßte eigentlich lauten: „Das häßliche Gesicht des rassistischen Monsters Spiegel“.

Weiterlesen
Helga Zepp-LaRouche: Rede beim Bundesparteitag der BüSo
07.02.2020

Mit Kreativität und Optimismus die Zukunft aufbauen!

Beim 14. ordentlichen Bundesparteitag der Bürgerrechtsbewegung Solidarität am 2.2. 2020 in Frankfurt hielt die Bundesvorsitzende, Helga Zepp-LaRouche, die folgende Grundsatzrede (Video hier).

Weiterlesen
Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer
04.02.2020

Stoppt den kulturellen Zusammenbruch!

Von Alexander Hartmann

Betrachten wir einige auffallende Entwicklungen der letzten Wochen:

Während Chinas Ärzte und Behörden mit heldenhaftem Eifer bemüht sind, die weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern und so ihr Land und die Welt zu schützen, veröffentlicht die dänische Tageszeitung Jyllandsposten hämische Karikaturen darüber.

Weiterlesen
Kernenergie rückt wieder auf die Tagesordnung in Deutschland
04.02.2020

Neun Jahre, nachdem die Bundesregierung im Zuge der Fukushima-Hysterie abrupt beschlossen hatte, bis 2022 alle Kernkraftwerke abzuschalten, wächst die öffentliche Diskussion darüber, diese Entscheidung rückgängig zu machen. Die Argumente konzentrieren sich zwar bislang großenteils auf den Klimaschutz, aber es gibt auch die Erkenntnis, daß Deutschland als Industrienation schlicht nicht überleben kann, wenn es sich allein von erneuerbaren Energien abhängig macht.

Weiterlesen
Weltgesundheitsorganisation lobt Chinas Anstrengungen im Kampf gegen das Coronavirus
30.01.2020

29. Januar 2020 – Der chinesische Präsident Xi Jinping ist in Peking mit dem Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Tedros Adhanom Ghebreyesus, zusammengetroffen, um mit ihm über die weitere Strategie im Kampf gegen das neuartige Coronavirus zu sprechen. „China hat volles Vertrauen und die Fähigkeit, den Kampf zu gewinnen,“ erklärte Xi. „Das chinesische Volk führt einen sehr ernsthaften Kampf gegen die Epidemie,“ und „die Prävention und Kontrolle des Ausbruchs ist im Augenblick die wichtigste Arbeit des Landes", betonte er.

Weiterlesen
Libyen: Frieden durch Entwicklung ist der Schlüssel zum Erfolg
28.01.2020

Die Berliner Libyen-Konferenz hat Hoffnungen auf ein baldiges Ende des neunjährigen Krieges geweckt. Gesichert wird der Erfolg jedoch nur sein, wenn Rußland, China und die Vereinigten Staaten, mit Beteiligung Europas,  gemeinsam handeln und direkte Hilfe bei Wiederaufbau und Entwicklung der libyschen Wirtschaft leisten. 

Weiterlesen
Trump beim Weltwirtschaftsforum in Davos
27.01.2020

von Harley Schlanger 

Trump beim Weltwirtschaftsforum in Davos: Mit Optimismus gegen den "grünen" Völkermord

Weiterlesen
Präsident Putin ruft zu Gipfeltreffen der fünf ständigen UN-Sicherheitsratsmitglieder auf
24.01.2020

Der russische Präsident Wladimir Putin hat an die internationale Staatengemeinschaft einen ähnlichen Aufruf wie die Vorsitzende des Schiller-Instituts, Helga Zepp-LaRouche, gerichtet, die am 3. Januar einen Dringlichkeitsgipfel zwischen den Vereinigten Staaten, Rußland und China gefordert hatte.

Weiterlesen
Präsident Trump in Davos - Renaissance statt Apokalypse
22.01.2020

Präsident Donald Trump hielt am 21.1.2020 beim Weltwirtschaftsforum in Davos eine bemerkenswerte Rede, in der er die Weltuntergangspropheten und Malthusianer direkt attackierte und stattdessen die Kreativität des Menschen als Schlüssel zur Lösung von Problemen und zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschheit identifizierte. Interessanterweise wählte er als Beispiele dafür die Renaissance und den Dom von Florenz, sowie die großen Kathedralen wie Notre Dame.  Diese Leistungen wiesen über den Tag weit hinaus und zeigten, zu welchen großen Leistungen der Mensch fähig sei.

Weiterlesen
Davos: Stoppt den Klimaschwindel der bankrotten City of London!
22.01.2020

Der scheidende Bank of England Chef Mark Carney – und neuer UN-Sonderbeauftragter für Klimaaktion und Finanzen – kündigte am 21.1. in Davos, erneut mit Greta im Schlepptau, eine „fundamentale Reorganisation“ des globalen Finanzsystems unter dem Mäntelchen des Klimaschutzes an, um frisches Kapital in die bankrotten Finanzmärkte aus der Realwirtschaft zu leiten. Die Bank of England und andere Zentralbanken würden Stresstests für Banken durchführen, um zu entscheiden, wer auf der richtigen und wer auf der falschen Seite beim Klimaschutz stünde.

Weiterlesen

Pages