06131-237384info@bueso.de

Nachrichten

Internationale Konferenz zu Ehren von Lyndon LaRouche am 10./11. September
01.09.2022

Der 8. September 2022 ist der 100. Geburtstag des im Februar 2019 verstorbenen US-amerikanischen Ökonomen und Denkers Lyndon LaRouche. Neben vielen anderen weltweiten Aktivitäten zu diesem Anlass ist ihm die nächste Internet-Konferenz des Schiller-Instituts gewidmet: "Wie die Menschheit die größte Geschichte der Weltgeschichte überleben kann".

Weiterlesen
Düngemittelproduktion kollabiert in Europa: Produktion statt Spekulation!
01.09.2022

Inmitten massiver Landwirteproteste am 31.8. gegen die grüne EU-Politik verschärfen die astronomischen Gaspreise die Nahrungsmittelkrise. Wo bleibt die Regierung, die für das Gemeinwohl und nicht das Wohl von Spekulanten und Kartellen zu sorgen hat? 

Weiterlesen
LaRouches Vier Gesetze statt "grün-brauner" Schocktherapie der Zentralbanken!
01.09.2022

Die Rede des Federal Reserve-Chefs Jerome Powell auf dem jährlichen Zentralbanktreffen in Jackson Hole am 26.8. war mit Spannung erwartet worden. Am Ende versetzte er all jenen einen Schock, die gehofft hatten, er würde die Inflation ignorieren und zu einer expansiven Geldpolitik zurückkehren, u.a. um den Demokraten bei der Kongreßwahl im November zu helfen.

Weiterlesen
Das Empire beschwert sich: Sanktionskrieg gegen Russland hat nicht den gewünschten Erfolg
31.08.2022

In einem namentlich nicht gezeichneten Leitartikel vom 25.8. mit dem Titel „Funktionieren die Sanktionen gegen Rußland?“ befürchtet The Economist, daß die Antwort „Nein“ lautet. Doch die Schlußfolgerungen des Sprachrohrs der Londoner City sind ein Rezept für einen permanenten globalen Krieg in allen Bereichen, nicht nur gegen Rußland, sondern auch gegen China.

Weiterlesen
Wir brauchen die Debatte um Lösungen - keine Meinungsdiktatur der "Globalen NATO"
31.08.2022

Eine westliche Regierung nach der anderen versucht, ihren Bürgern einzureden, daß nicht nur ein endloser Krieg zur Verteidigung ihrer „Werte“, sondern auch faschistische Sparmaßnahmen an der Tagesordnung sind. Wir sollten lernen, damit zu leben, heisst es. „Die kommenden Monate werden schwierig sein, … die nächsten fünf bis zehn Winter werden schwierig sein“, verkündete der belgische Ministerpräsident Alexander De Croo am 24.8. im Fernsehsender VRT. Am nächsten Tag stieg der Börsenpreis für Strom über 400€ auf bis zu 600€, in Deutschland am höchsten.

Weiterlesen
Handwerker für den Frieden demonstrieren in Dessau-Roßlau
29.08.2022

Am 28.8.22 veranstaltete die Kreishandwerkerschaft Anhalt Dessau-Roßlau  (link) auf dem Dessauer Marktplatz eine erfolgreiche Demonstration mit ca. 2.000 Teilnehmern. Ein BüSo-Team war vor Ort und verteilte Flugblätter („Sanktionen gegen Russland sofort aufheben!“) an viele Teilnehmer, wobei die Umhängeschilder „Statt grünem Wahnsinn – Aufbau der Welt“ und „Sanktionen gegen Russland beenden“ auf grossen Zuspruch trafen.

Weiterlesen
Energiepreise außer Kontrolle: Schließt das TTF-Spekulationskasino!
29.08.2022

Hinter den Preissteigerungen beim Erdgas steckt ein von der EU geschaffener Mechanismus, die „Title Transfer Facility“. Die Gaspreise auf dem Amsterdamer Energie-Markt haben am 24. August die Marke von 300 Euro pro kWh durchbrochen. Inzwischen erhalten Haushalts- und Geschäftskunden in ganz Europa bis zu zehnmal höhere Rechnungen für Strom und Gas, und es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Zustände völlig außer Kontrolle geraten. Aber tatsächlich hat der Wahnsinn Methode.

Weiterlesen
Internationale Unterstützung für Bauernproteste am 31.8.2022 - werden Sie aktiv!
29.08.2022

Am Mittwoch, 31.8.2022, finden in vielen deutschen Städten Bauernproteste statt, so u.a. in Dresden (11 Uhr, An der Frauenkirche), Potsdam (Landtag 7.00 Uhr) , Würzburg (10.00 Uhr, Mainwiesen Unterfranken), Mainz (8.00 Uhr, Marktplatz), Stuttgart (11 Uhr, Landesumweltministerium Kernplatz 9).

Weiterlesen
Soll der Terrormord an Darja Dugina die Gegner der Globalen NATO einschüchtern?
28.08.2022

Wir haben vor und nach dem „Maidan“-Putsch im Februar 2014 umfangreiche Dokumentationen veröffentlicht, aus denen hervorgeht, daß die treibenden Kräfte hinter dieser „Farbrevolution“ - die offen von Victoria Nuland und Vizepräsident Joe Biden von der Obama-Regierung gefördert und orchestriert wurde - die stolzen Anhänger des Hitler-Kollaborateurs Stepan Bandera und die verschiedenen Ableger der von Großbritannien gegründeten Organisation Ukrainischer Nationalisten (OUN) waren.

Weiterlesen
Willy Wimmer attackiert "Global Britain"-Politik
26.08.2022

Willy Wimmer, ehemaliger CDU-Bundestagsabgeordneter und ex-Vizepräsident der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), gab Sputnik ein Interview, das am 24.8. unter der Überschrift "U.K. Policies Amid Ukrainian Conflict Aimed at Preventing Russo-German Cooperation" veröffentlicht wurde. Dabei ging er auf die Frage ein, warum britische Diplomaten ihre europäischen Amtskollegen zu einer weiteren Eskalation der Krise in der Ukraine drängen und was Großbritannien davon hat.

Weiterlesen

Pages