06131-237384info@bueso.de

Steinmeier bei OSZE-Konferenz: Zusammenarbeit mit Seidenstraßeniniative und Eurasischer Wirtschaftsunion als Grundlage dauerhafter Friedenspolitik

Der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier hielt die Eröffnungsrede bei der unter deutschem Vorsitz stattfindenden OSZE-Wirtschaftskonferenz "Connectivity for Commerce and Investment" in Berlin am 18.5.2016. Dabei betonte er die Bedeutung wirtschaftlicher Zusammenarbeit für eine dauerhafte Sicherheitspolitik und bezog sich besonders auf die Chinesische Seidenstraßenpolitik und die eurasische Wirtschaftsunion. U.a. sagte Steinmeier:

"…Vor zwei Jahren kam der chinesische Präsident Xi Jinping zu Besuch nach Deutschland. Und er reiste damals nicht nur zu politischen Gesprächen nach Berlin, sondern er fuhr auch nach Duisburg. Nicht jeder hier im Saal mag Duisburg kennen. Das sehe ich Ihnen nach. Aber ein Besuch lohnt sich! Denn dort befindet sich einer der größten Binnenhäfen der Welt. Und: Die Stadt ist Endpunkt der Güterzugverbindung zwischen Chongqing in China und Deutschland – einer Verbindung von über 10.300 Kilometern! Präsident Xi fuhr damals nach Duisburg, um dort einen Zug dieser Verbindungslinie in Empfang zu nehmen.

Sein Besuch und diese Eisenbahnverbindung – von Chongqing über Khorgos und Moskau nach Duisburg – sie machen für mich in gleich mehrfacher Hinsicht deutlich, warum unsere Konferenz gerade jetzt so wichtig ist.

– Diese erstaunliche Zugstrecke – über mehrere Klimazonen hinweg – sie zeigt, welche geographischen Herausforderungen damit verbunden sind, unseren gemeinsamen Raum zu gestalten. Einen Raum, der sich aufspannt: von unseren transatlantischen Partnern über Europa bis nach Asien.

– Zugleich verdeutlicht diese Strecke die große wirtschaftliche Dynamik, die sich in diesem Raum bereits entfaltet oder ihr Potential noch entfalten kann.

– Und: Im Besuch des chinesischen Präsidenten in Duisburg zeigt sich, wie wichtig es ist, dass sich Politik mit Fragen der Wirtschaft beschäftigt – und umgekehrt.

– Noch etwas anderes aber wird für mich an diesem Schienenstrang, an dieser ja wahrhaftig „belastbaren“ Verbindung symbolisch sichtbar: nämlich die Bedeutung der Vision einer gemeinsamen Sicherheitsgemeinschaft – von Vancouver bis Wladiwostok. Und das, meine Damen und Herren, ist eine Vision, für die wir uns engagieren müssen! …"

Hier finden sie die vollständige Rede: https://www.auswaertiges-amt.de/DE/Infoservice/Presse/Reden/2016/160518-....